Kategorie: AllgemeinSeite 1 von 8

„Tears in Rain“ in der Michael Horbach Stiftung

Die 3-Kanal-Präsentation „Tears in Rain“ habe ich während meines Aufenthalts als Artist in Residence im Atelierhaus Salzamt im österreichischen Linz begonnen und seitdem ständig ergänzt. Ich freue mich…

„Evidence“ von James White

Das 1977 erschienene Fotobuch „Evidence“ von Larry Sultan und Mike Mandel gehört zu meinen All-Time-Favourites. Es ist nicht unbedingt eines meiner Lieblingsbücher, aber ganz sicher eines der wichtigsten…

Das „FIDS Open Research Lab“ von Claudius Schulze

2017 veröffentlichte Claudius Schulze sein Fotobuch „Naturzustand“. Darin zeigte er uns auf den ersten Blick mehr oder weniger harmonische bis romantische Landschaftsfotografien aus allen Teilen Europas, die sich…

KI-generierte Fotografie

Sie heißen DALL-E 2, Dreamstudio, Midjourney, Disco Diffusion oder NightCafe und versprechen nichts Geringeres als die Revolution des Bildermarktes: Dank Machine Learning Imagery erstellen diese Künstlichen Intelligenzen auf…

„Modern Instances“ von Stephen Shore

Stephen Shore gehört zu den wichtigsten und einflussreichsten Fotografen des 20. Jahrhunderts. Bereits mit 14 Jahren verkaufte er drei seiner Fotos an den damaligen MoMA-Fotodirektor Edward Steichen, später…

Zum Tod von Renate Gruber

Es ist ein unfassbarer Verlust für die Fotografie- und Kunstwelt. Renate Gruber ist am Sonntag gestorben und ich bin zutiefst dankbar für jede einzelne Begegnung und Unterhaltung mit…

Wo verläuft die Grenze des Zeigbaren?

Berühmte Fotografien wie das des brennenden Mädchens Kim Phúc in Vietnam von Nick Út und des toten Flüchtlingsjungen Aylan Kurdi am türkischen Strand von Nilüfer Demir haben in…

Stärker im Fotografen-Kollektiv?

Die Fotografenagentur Laif hat sich kürzlich als Genossenschaft neu gegründet und Kollektive wie Docks und Lux konnten sich in den letzten Jahren erfolgreich auf dem Markt positioniert. Ist…

Entstehung und Wirkung von „Earthrise“

Die sechste Ausgabe des Photoszene-Magazins L. Fritz haben wir 2020 dem Thema „Photography & Outer Space“ gewidmet und darin habe ich auch die Geschichte von der Entstehung des…

Kameratechnik: Wünsch dir was!

Innovationen im Kamerabau führen zu immer leistungsfähigeren Modellen mit noch mehr Speed, intelligenterem Autofokus, immer höherer Auflösung und verbesserter Konnektivität. Aber was wünschen sich Fotografen wirklich von ihrem…

Fotografie und das Metaversum

Spätestens seit Meta-Chef Mark Zuckerberg die Revolution des Internets mit seinem eigenen Metaversum ankündigt hat, wird heftig darüber spekuliert, welche Möglichkeiten uns virtuelle Paralleluniversen bieten können. Während sich…

Interview mit dem Sammler und Stifter Artur Walther

Artur Walther gehört zu den wichtigsten Sammlern und Förderern von Fotografie. Im K21 in Düsseldorf ist die bislang größte Präsentation seiner Sammlung zu sehen, die sich vor allem…

Die Algarve-Ferrotypien des Christian Klant

Historische und obsolte Fototechniken faszinieren mich und nicht ohne Grund habe ich mich schon drei Mal mit dem Kollodium-Nassplatten-Verfahren porträtieren lassen – die Erfahrung ist einfach einzigartig. Die…

Buchvorstellung „Fotojournalismus im Umbruch“

Der Fotojournalismus war schon immer ein hybrider Beruf, denn viele Pressefotografen arbeiten auch für Auftraggeber aus nicht-redaktionellen Bereichen und gleichzeitig können die Bilder, die für Redaktionen entstehen, auch…

Der Drohnenfotograf Fran Arnau auf La Palma

Beinahe wäre ich im vergangenen Herbst selbst nach La Palma auf die Kanaren gereist, um dort zwei Wochen Urlaub zu machen. Doch dann brach der Vulkan auf der…

Josef Šnobls „Nachtfahrt“ als Theaterstück

Um seinen Lebensunterhalt zu verdienen, fuhr der Kölner Fotograf Josef Šnobl nachts Taxi. Er hasste es und kam doch nicht davon los – 25 Jahre lang. Immer mit…

Künstler und der Weltraum

Anlässlich der spektakulären Tom Sachs-Ausstellung in den Deichtorhallen in Hamburg durfte ich für das Halle4-Magazin einen Artikel schreiben über Künstler und Kulturschaffende, die sich mit dem Weltraum beschäftigen….

Der Galerist Julian Sander ist umgezogen

Der Kölner Galerist Julian Sander, der zugleich Urenkel von August Sander – einem der einflussreichsten Porträtfotografen des 20. Jahrhunderts – ist, ist mit seinem Ausstellungsraum in eine ehemalige…

Workshop zur Geschichte der Fotografie

Ich freue mich sehr, euch auf den Workshop Geschichte der Fotografie hinzuweisen, den ich gemeinsam mit Frank Dürrach geben werde. An sieben Abenden stellen wir in Dialogform die…

Ist Instagram noch attraktiv für Fotografen?

Instagram Live, Stories, Reels und IGTV: Instagram wandelt sich von der wichtigsten Plattform für Fotografie zunehmend zu einer Video-Plattform – mit weitreichenden Folgen für Fotografen. Für meine monatliche…