Ausstellungen

Interview mit Erik Kessels

Seit mehr als 20 Jahren arbeitet der Niederländer Erik Kessels mit den Fotos anderer Leute, die er auf Flohmärkten und im Internet findet. Daraus hat er bereits Dutzende Publikationen und Ausstellungen gemacht – und zeigt uns Frauen an Kirmesschießständen, Penisse

/ Kommentare deaktiviert für Interview mit Erik Kessels

Interview mit Erik Kessels

Seit mehr als 20 Jahren arbeitet der Niederländer Erik Kessels mit den Fotos anderer Leute, die er auf Flohmärkten und im Internet findet. Daraus hat er bereits Dutzende Publikationen und Ausstellungen gemacht – und zeigt uns Frauen an Kirmesschießständen, Penisse

/ Kommentare deaktiviert für Interview mit Erik Kessels

Erwin Olaf-Retrospektive in Den Haag

Die Fotografien von Erwin Olaf tragen fast immer ein dunkles Geheimnis, eine innere Unruhe in sich. Während andere Fotografen auf den „entscheidenden Augenblick“ warten, zeigt er uns den fragilen Moment vor der drohenden Katastrophe. Zwei Ausstellungen in Den Haag würdigen

/ Kommentare deaktiviert für Erwin Olaf-Retrospektive in Den Haag

Erwin Olaf-Retrospektive in Den Haag

Die Fotografien von Erwin Olaf tragen fast immer ein dunkles Geheimnis, eine innere Unruhe in sich. Während andere Fotografen auf den „entscheidenden Augenblick“ warten, zeigt er uns den fragilen Moment vor der drohenden Katastrophe. Zwei Ausstellungen in Den Haag würdigen

/ Kommentare deaktiviert für Erwin Olaf-Retrospektive in Den Haag

Das Photoszene-Projekt „Artist Meets Archive“

Am Freitag eröffnen wir das diesjährige Photoszene-Festival in Köln mit rund 70 Fotoausstellungen in der gesamten Stadt. Absolutes Highlight ist in diesem Jahr allerdings das neue Verbundprojekt „Artist Meets Archive“, für das wir die sechs internationalen Künstler Erik Kessels, Ola

/ Kommentare deaktiviert für Das Photoszene-Projekt „Artist Meets Archive“

Das Photoszene-Projekt „Artist Meets Archive“

Am Freitag eröffnen wir das diesjährige Photoszene-Festival in Köln mit rund 70 Fotoausstellungen in der gesamten Stadt. Absolutes Highlight ist in diesem Jahr allerdings das neue Verbundprojekt „Artist Meets Archive“, für das wir die sechs internationalen Künstler Erik Kessels, Ola

/ Kommentare deaktiviert für Das Photoszene-Projekt „Artist Meets Archive“

Kriegsfotografinnen im Museum Kunstpalast

Kriege werden von Männern dominiert. Meist sind sie es, die sie auslösen und meist sind es auch sie, die zu Tätern und Opfern werden. Und in der öffentlichen Wahrnehmung sind es eben auch Männer, die über Kriege berichten – als

/ Kommentare deaktiviert für Kriegsfotografinnen im Museum Kunstpalast

Kriegsfotografinnen im Museum Kunstpalast

Kriege werden von Männern dominiert. Meist sind sie es, die sie auslösen und meist sind es auch sie, die zu Tätern und Opfern werden. Und in der öffentlichen Wahrnehmung sind es eben auch Männer, die über Kriege berichten – als

/ Kommentare deaktiviert für Kriegsfotografinnen im Museum Kunstpalast

Interview mit Edmund Clark

Die Galerie Parrotta Contemporary Art zeigte während des Photoszene-Festivals in ihren Kölner und Bonner Räumen die Ausstellung „Unseen Conflicts – War on Terror“ des Briten Edmund Clark. Clark beschäftigt sich seit mehr als zehn Jahren mit Politik und Terrorismus, Zensur

/ Kommentare deaktiviert für Interview mit Edmund Clark

Interview mit Edmund Clark

Die Galerie Parrotta Contemporary Art zeigte während des Photoszene-Festivals in ihren Kölner und Bonner Räumen die Ausstellung „Unseen Conflicts – War on Terror“ des Briten Edmund Clark. Clark beschäftigt sich seit mehr als zehn Jahren mit Politik und Terrorismus, Zensur

/ Kommentare deaktiviert für Interview mit Edmund Clark

Interview mit Shigeru Takato

Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass Sebastian Linnerz in seinem plus Raum für Bilder im Rahmen des Photoszene-Festivals 2018 den deutsch-japanischen Fotografen (und meinen ehemaligen Nachbarn) Shigeru Takato mit seiner Arbeit „The Moon“ ausgestellt hat. Die kleine Serie ist

/ Kommentare deaktiviert für Interview mit Shigeru Takato

Interview mit Shigeru Takato

Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass Sebastian Linnerz in seinem plus Raum für Bilder im Rahmen des Photoszene-Festivals 2018 den deutsch-japanischen Fotografen (und meinen ehemaligen Nachbarn) Shigeru Takato mit seiner Arbeit „The Moon“ ausgestellt hat. Die kleine Serie ist

/ Kommentare deaktiviert für Interview mit Shigeru Takato

Interview mit Olaf Heine

Anlässlich seiner Ausstellung „Hush, Hush“ in der Münchner Galerie Immagis und „Made in Berlin“ in der Galerie Camera Work habe ich den Fotografen und Regisseur Olaf Heine interviewt. In dem Gespräch sprachen wir über seine Wahlkampf-Bilder von Christian Lindner, dass

/ Kommentare deaktiviert für Interview mit Olaf Heine

Interview mit Olaf Heine

Anlässlich seiner Ausstellung „Hush, Hush“ in der Münchner Galerie Immagis und „Made in Berlin“ in der Galerie Camera Work habe ich den Fotografen und Regisseur Olaf Heine interviewt. In dem Gespräch sprachen wir über seine Wahlkampf-Bilder von Christian Lindner, dass

/ Kommentare deaktiviert für Interview mit Olaf Heine

Interview mit Katrin Koenning

Katrin Koenning gehört ganz klar zu den Künstlerinnen, auf die ich erst durch Instagram aufmerksam wurde. Ihre düsteren, fragilen und oft surrealen Fotografien sind typisch für die in Australien lebende Deutsche – genauso wie ihre Liebe für das Magische im

/ Kommentare deaktiviert für Interview mit Katrin Koenning

Interview mit Katrin Koenning

Katrin Koenning gehört ganz klar zu den Künstlerinnen, auf die ich erst durch Instagram aufmerksam wurde. Ihre düsteren, fragilen und oft surrealen Fotografien sind typisch für die in Australien lebende Deutsche – genauso wie ihre Liebe für das Magische im

/ Kommentare deaktiviert für Interview mit Katrin Koenning

Warum wir (gute) Fotomuseen brauchen

Karl Kraus soll ja einmal gesagt haben: „Wenn die Welt untergeht, dann gehe ich nach Wien. Dort passiert alles zehn Jahre später.“ Wenn ich heute als Außenstehender auf die Diskussion um die Neugründung eines Fotografiemuseums in Wien oder Salzburg blicke,

/ Kommentare deaktiviert für Warum wir (gute) Fotomuseen brauchen

Warum wir (gute) Fotomuseen brauchen

Karl Kraus soll ja einmal gesagt haben: „Wenn die Welt untergeht, dann gehe ich nach Wien. Dort passiert alles zehn Jahre später.“ Wenn ich heute als Außenstehender auf die Diskussion um die Neugründung eines Fotografiemuseums in Wien oder Salzburg blicke,

/ Kommentare deaktiviert für Warum wir (gute) Fotomuseen brauchen

Interview mit Michael Wolf

Im Rahmen der „Life in Cities“-Ausstellung im Fotomuseum Den Haag habe ich den Fotografen Michael Wolf für das Magazin ProfiFoto interviewt. Dabei sprachen wir über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede in seinen freien Arbeiten, seine Zusammenarbeit mit den Verlegern Gerhard Steidl

/ Kommentare deaktiviert für Interview mit Michael Wolf

Interview mit Michael Wolf

Im Rahmen der „Life in Cities“-Ausstellung im Fotomuseum Den Haag habe ich den Fotografen Michael Wolf für das Magazin ProfiFoto interviewt. Dabei sprachen wir über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede in seinen freien Arbeiten, seine Zusammenarbeit mit den Verlegern Gerhard Steidl

/ Kommentare deaktiviert für Interview mit Michael Wolf