Fotografie: Ausbildung, Studium oder Autodidakt?

Viele große Fotografen haben weder eine Ausbildung noch ein Fotografiestudium absolviert und sich ihr Handwerk größtenteils selbst beigebracht. Gleichzeitig gibt es zahlreiche gute Gründe sowohl für eine handwerkliche Ausbildung als auch für ein Studium im Bereich Fotodesign oder Kunst.

Für die monatliche Umfrage in der ProfiFoto habe ich deshalb Jens Erbeck, Alexandra Klapperich, Patrick Lambertz, Anna Logue, Claudia Masur, Heinrich Mehring und Natalya Reznik nach ihren Erfahrungen und Empfehlungen gefragt. Entstanden ist eine sehr informative und spannende Sammlung an Argumenten und Abwägungen für alle drei möglichen Wege – auch in Kombination.

Die Ergebnisse meiner Umfrage gibt es hier als PDF.

Links: Jens Erbeck, Alexandra Klapperich, Patrick Lambertz, Anna Logue, Claudia Masur, Heinrich Mehring, Natalya Reznik