Erwin Olaf-Retrospektive in Den Haag

Die Fotografien von Erwin Olaf tragen fast immer ein dunkles Geheimnis, eine innere Unruhe in sich. Während andere Fotografen auf den „entscheidenden Augenblick“ warten, zeigt er uns den fragilen Moment vor der drohenden Katastrophe. Zwei Ausstellungen in Den Haag würdigen nun das Gesamtwerk des Niederländers, der ein Meister der großen Inszenierung und der leisen Töne zugleich ist.

Meinen Artikel aus dem fotoMagazin gibt es hier als PDF.

Link: Fotomuseum Den Haag, Gemeentemuseum Den Haag