Drei Fotografen, zwei Ausstellungen, ein Motiv

Gleich drei Künstler beschäftigen sich in zwei Ausstellungen mit Geschäftsläden und Schaufenstern und deren Außenwirkung. Trotz formalästhetischen wie inhaltlichen Parallelen gibt es natürlich auch große Unterschiede zu entdecken, so dass ein direkter Vergleich durchaus lohnt.

So hat Anna Malagrida Pariser Schaufenster fotografiert, die während Renovierungsarbeiten im Laden zu abstrakt-poetischen Leinwänden aus Glas werden. Die Bilder sind in der Galerie Figge von Rosen zu sehen. In der Galerie Kaune, Sudendorf widmet sich hingegen Immo Klink den Filialen großer Luxus-Modemarken kurz vor den 1. Mai-Krawalldemonstrationen in London, und Jacqueline Hassink hat die privaten Ankleideräume dieser Boutiquen fotografiert, die Normalsterbliche sonst nicht zu sehen bekommen.

Meinen vollständigen Artikel aus dem Ksta gibt es hier als PDF.

Links: Galerie Figge von Rosen, Galerie Kaune, Sudendorf