Magnum-Projekt „Postcards from America“

Morgen beginnen die fünf Magnum-Fotografen Jim Goldberg, Susan Meiselas, Alec Soth, Mikhael Subotzky sowie Paolo Pellegrin mit dem neuen Projekt „Postcards From America“. Ursprünglich sollte auch Chris Anderson mit dabei sein, doch wegen des Todes seines engen Freundes Tim Hetherington, der am 20. April in Misrata in Libyen starb, sagte dieser die Teilnahme ab und Pellegrin sprang kurzfristig ein.

„Postcards From America“ ist der erste von mehreren geplanten Kurztrips quer durch die Vereinigten Staaten getreu dem Slogan „Fünf Fotografen, ein Schreiber, zwei Wochen, ein Bus“. Die Gruppe wird dabei von der New Yorker Schriftstellerin Ginger Strand begleitet. Die zweiwöchige Reise führt sie von San Antonio nach Oakland, und ich bin sehr gespannt, was dabei heraus kommen wird. Auf der Homepage können Fotofans das Projekt bereits jetzt finanziell unterstützen, indem sie Postkarten, Bücher oder Abzüge kaufen.

Links: Postcards from America, Blog