Peter Miller im glasmoog der KHM Köln

Der Amerikaner Peter Miller hat das Förderstipendium der Kunsthochschule für Medien in Köln (KHM) erhalten und zeigt im neuen Ausstellungsraum glasmoog noch bis zum 24. Januar Fotografien und Videoarbeiten. Und die besitzen nicht nur viel intelligenten Humor, sondern spielen auch noch mit der Funktionsweise der meist analogen Medien und stellen diese in Frage. Eine kleine, aber sehr feine Ausstellung!

Den Artikel, erschienen heute im Ksta, gibt es hier.