Posts Tagged 'Nadine Preiß'

FBQ: „Ischgl“ von Lois Hechenblaikner

Das Fotobuch-Quartett wurde von Dr. Anja Schürmann ins Kulturwissenschaftliche Institut Essen (KWI) eingeladen, um gemeinsam mit ihr über das Buch „Ischgl“ des Tiroler Fotografen Lois Hechenblaikner zu diskutieren. Hechenblaikner fotografiert seit bald 30 Jahren die negativen Auswirkungen des Massen- und

/ Kommentare deaktiviert für FBQ: „Ischgl“ von Lois Hechenblaikner

FBQ: „Ischgl“ von Lois Hechenblaikner

Das Fotobuch-Quartett wurde von Dr. Anja Schürmann ins Kulturwissenschaftliche Institut Essen (KWI) eingeladen, um gemeinsam mit ihr über das Buch „Ischgl“ des Tiroler Fotografen Lois Hechenblaikner zu diskutieren. Hechenblaikner fotografiert seit bald 30 Jahren die negativen Auswirkungen des Massen- und

/ Kommentare deaktiviert für FBQ: „Ischgl“ von Lois Hechenblaikner

Live & online: Das Fotobuch-Quartett!

Am kommenden Freitag, 30. Oktober, findet um 19 Uhr das nächste Fotobuch-Quartett statt. Dabei handelt es sich erstmals um eine Hybrid-Veranstaltung: Anja Schürmann, Frank Dürrach, Nadine Preiß, Oliver Rausch und ich sitzen wie gewohnt neben- und diskutieren miteinander, allerdings ist

/ Kommentare deaktiviert für Live & online: Das Fotobuch-Quartett!

Live & online: Das Fotobuch-Quartett!

Am kommenden Freitag, 30. Oktober, findet um 19 Uhr das nächste Fotobuch-Quartett statt. Dabei handelt es sich erstmals um eine Hybrid-Veranstaltung: Anja Schürmann, Frank Dürrach, Nadine Preiß, Oliver Rausch und ich sitzen wie gewohnt neben- und diskutieren miteinander, allerdings ist

/ Kommentare deaktiviert für Live & online: Das Fotobuch-Quartett!

FBQ: „Ren Hang“ von Ren Hang

Das Fotobuch-Quartett diskutiert dieses Mal über das Buch Ren Hang des gleichnamigen chinesischen Fotografen, der sich 2017 im Alter von nur 29 Jahren das Leben nahm. Obwohl seine Karriere als Fotograf nur sechs Jahre dauerte, war er einer der kontroversesten

/ Kommentare deaktiviert für FBQ: „Ren Hang“ von Ren Hang

FBQ: „Ren Hang“ von Ren Hang

Das Fotobuch-Quartett diskutiert dieses Mal über das Buch Ren Hang des gleichnamigen chinesischen Fotografen, der sich 2017 im Alter von nur 29 Jahren das Leben nahm. Obwohl seine Karriere als Fotograf nur sechs Jahre dauerte, war er einer der kontroversesten

/ Kommentare deaktiviert für FBQ: „Ren Hang“ von Ren Hang

FBQ: „Midlife“ von Elinor Carucci

Celina Lunsford vom Fotografie Forum Frankfurt hat für diese Folge des Fotobuch-Quartetts das neue Buch „Midlife“ von Elinor Carucci mitgebracht. Es ist als eine Art Fortsetzung ihres ersten Fotobuchs „Closer“ von 2002 zu verstehen. Auch dieses Mal sehen wir wieder

/ Kommentare deaktiviert für FBQ: „Midlife“ von Elinor Carucci

FBQ: „Midlife“ von Elinor Carucci

Celina Lunsford vom Fotografie Forum Frankfurt hat für diese Folge des Fotobuch-Quartetts das neue Buch „Midlife“ von Elinor Carucci mitgebracht. Es ist als eine Art Fortsetzung ihres ersten Fotobuchs „Closer“ von 2002 zu verstehen. Auch dieses Mal sehen wir wieder

/ Kommentare deaktiviert für FBQ: „Midlife“ von Elinor Carucci

“Fragment of Everyday Life” von Issei Suda

Beim Fotobuch-Quartett diskutiere ich dieses Mal via Zoom mit Celina Lunsford, Frank Dürrach, Oliver Rausch und Nadine Preiß über das Fotobuch „Fragment of Everyday Life“ des japanischen Fotografen Issei Suda, erschienen kurz vor seinem Tod im Verlag Seigensha. Es versammelt

/ Kommentare deaktiviert für “Fragment of Everyday Life” von Issei Suda

“Fragment of Everyday Life” von Issei Suda

Beim Fotobuch-Quartett diskutiere ich dieses Mal via Zoom mit Celina Lunsford, Frank Dürrach, Oliver Rausch und Nadine Preiß über das Fotobuch „Fragment of Everyday Life“ des japanischen Fotografen Issei Suda, erschienen kurz vor seinem Tod im Verlag Seigensha. Es versammelt

/ Kommentare deaktiviert für “Fragment of Everyday Life” von Issei Suda

FBQ: “American Prospects” von Joel Sternfeld

Wegen der Corona-Krise und des Veranstaltungsverbotes haben wir das geplante Fotobuch-Quartett zur Eröffnung des Photoszene-Festivals 2020 in den virtuellen Raum verlegt. Gemeinsam mit unserem Gast Celina Lunsford vom Fotografie Forum Frankfurt haben wir (Frank Dürrach, Oliver Rausch, Nadine Preiß und

/ Kommentare deaktiviert für FBQ: “American Prospects” von Joel Sternfeld

FBQ: “American Prospects” von Joel Sternfeld

Wegen der Corona-Krise und des Veranstaltungsverbotes haben wir das geplante Fotobuch-Quartett zur Eröffnung des Photoszene-Festivals 2020 in den virtuellen Raum verlegt. Gemeinsam mit unserem Gast Celina Lunsford vom Fotografie Forum Frankfurt haben wir (Frank Dürrach, Oliver Rausch, Nadine Preiß und

/ Kommentare deaktiviert für FBQ: “American Prospects” von Joel Sternfeld

FBQ: “The Love in Sex Life” von Sha Kokken

Der niederländische Künstler Erik Kessels hat uns eines seiner Top-10-Fotobücher mitgebracht – und der Rest des Fotobuch-Quartetts hat noch nie etwas davon gehört. Denn „The Love in Sex Life“ von Sha Kokken ist kein gewöhnliches Fotobuch, sondern ein japanischer Sex-Ratgeber

/ Kommentare deaktiviert für FBQ: “The Love in Sex Life” von Sha Kokken

FBQ: “The Love in Sex Life” von Sha Kokken

Der niederländische Künstler Erik Kessels hat uns eines seiner Top-10-Fotobücher mitgebracht – und der Rest des Fotobuch-Quartetts hat noch nie etwas davon gehört. Denn „The Love in Sex Life“ von Sha Kokken ist kein gewöhnliches Fotobuch, sondern ein japanischer Sex-Ratgeber

/ Kommentare deaktiviert für FBQ: “The Love in Sex Life” von Sha Kokken

FBQ: “Of Mud and Lotus” von Viviane Sassen

Das Fotobuch-Quartett war Gast bei der Eröffnung des Photoszene-Festivals 2018 und konnte selbst einen sehr prominenten Gast in seiner Runde begrüßen: Der niederländische Found-Footage-Künstler Erik Kessels diskutierte gemeinsam mit Frank Dürrach, Nadine Preiß, Oliver Rausch und mir über das Buch

/ Kommentare deaktiviert für FBQ: “Of Mud and Lotus” von Viviane Sassen

FBQ: “Of Mud and Lotus” von Viviane Sassen

Das Fotobuch-Quartett war Gast bei der Eröffnung des Photoszene-Festivals 2018 und konnte selbst einen sehr prominenten Gast in seiner Runde begrüßen: Der niederländische Found-Footage-Künstler Erik Kessels diskutierte gemeinsam mit Frank Dürrach, Nadine Preiß, Oliver Rausch und mir über das Buch

/ Kommentare deaktiviert für FBQ: “Of Mud and Lotus” von Viviane Sassen

FBQ: “The Island of the Colorblind” von Sanne de Wilde

„The Island of the Colorblind“ der Belgierin Sanne de Wilde handelt von dem kleinen Atoll Pingelap im Pazifischen Ozean, das im 18. Jahrhundert von einem schweren Taifun verwüstet wurde. Einer der wenigen Überlebenden war der König, der zugleich Träger des

/ Kommentare deaktiviert für FBQ: “The Island of the Colorblind” von Sanne de Wilde

FBQ: “The Island of the Colorblind” von Sanne de Wilde

„The Island of the Colorblind“ der Belgierin Sanne de Wilde handelt von dem kleinen Atoll Pingelap im Pazifischen Ozean, das im 18. Jahrhundert von einem schweren Taifun verwüstet wurde. Einer der wenigen Überlebenden war der König, der zugleich Träger des

/ Kommentare deaktiviert für FBQ: “The Island of the Colorblind” von Sanne de Wilde

FBQ: “Morgenland” von Elger Esser

Das Fotobuch-Quartett stellt dieses Mal „Morgenland“ des Becher-Schülers Elger Esser vor. Dabei lassen Nadine Preiß, Oliver Rausch, Markus Schaden, Wolfgang Zurborn und ich kaum ein gutes Haar an der Arbeit und kritisieren unter anderem den Eskapismus und die Überhöhung des

/ Kommentare deaktiviert für FBQ: “Morgenland” von Elger Esser

FBQ: “Morgenland” von Elger Esser

Das Fotobuch-Quartett stellt dieses Mal „Morgenland“ des Becher-Schülers Elger Esser vor. Dabei lassen Nadine Preiß, Oliver Rausch, Markus Schaden, Wolfgang Zurborn und ich kaum ein gutes Haar an der Arbeit und kritisieren unter anderem den Eskapismus und die Überhöhung des

/ Kommentare deaktiviert für FBQ: “Morgenland” von Elger Esser

FBQ: “Der Riss” von Carlos Spottorno

In dieser Folge des Fotobuch-Quartetts bespreche und diskutiere ich gemeinsam mit Nadine Preiß, Oliver Rausch, Markus Schaden und Wolfgang Zurborn die fotografische Graphic Novel „Der Riss“ (Original „La Grieta“) des spanischen Fotografen Carlos Spottorno und seines Journalistenkollegen Guillermo Abril. Es

/ Kommentare deaktiviert für FBQ: “Der Riss” von Carlos Spottorno

FBQ: “Der Riss” von Carlos Spottorno

In dieser Folge des Fotobuch-Quartetts bespreche und diskutiere ich gemeinsam mit Nadine Preiß, Oliver Rausch, Markus Schaden und Wolfgang Zurborn die fotografische Graphic Novel „Der Riss“ (Original „La Grieta“) des spanischen Fotografen Carlos Spottorno und seines Journalistenkollegen Guillermo Abril. Es

/ Kommentare deaktiviert für FBQ: “Der Riss” von Carlos Spottorno

FBQ: “In the American West” von Richard Avedon

In dieser Folge des Fotobuch-Quartetts stelle ich eines meiner absoluten Lieblingsbücher einer meiner absoluten Lieblingsfotografen vor: „In The American West“ von Richard Avedon. 1978 wurde Richard Avedon (1923-2004) auf dem Höhepunkt seines kommerziellen und künstlerischen Erfolges von Mitch Wilder vom

/ Kommentare deaktiviert für FBQ: “In the American West” von Richard Avedon

FBQ: “In the American West” von Richard Avedon

In dieser Folge des Fotobuch-Quartetts stelle ich eines meiner absoluten Lieblingsbücher einer meiner absoluten Lieblingsfotografen vor: „In The American West“ von Richard Avedon. 1978 wurde Richard Avedon (1923-2004) auf dem Höhepunkt seines kommerziellen und künstlerischen Erfolges von Mitch Wilder vom

/ Kommentare deaktiviert für FBQ: “In the American West” von Richard Avedon

„Paare“ im LVR-LandesMuseum Bonn

Mal etwas in eigener Sache: Am Mittwoch, 21. Oktober, um 19 Uhr ist es endlich soweit – im LVR-LandesMuseum Bonn wird unsere Ausstellung “Paare” eröffnet. Es ist die bislang umfangreichste Ausstellung, die Nadines und meine Fotografien zusammen mit den Fotografien

/ Kommentare deaktiviert für „Paare“ im LVR-LandesMuseum Bonn

„Paare“ im LVR-LandesMuseum Bonn

Mal etwas in eigener Sache: Am Mittwoch, 21. Oktober, um 19 Uhr ist es endlich soweit – im LVR-LandesMuseum Bonn wird unsere Ausstellung “Paare” eröffnet. Es ist die bislang umfangreichste Ausstellung, die Nadines und meine Fotografien zusammen mit den Fotografien

/ Kommentare deaktiviert für „Paare“ im LVR-LandesMuseum Bonn

Relaunch der Internationalen Photoszene Köln

Nach der 21. Internationalen Photoszene Köln im September 2012 habe ich in einem Kommentar im Kölner Stadt-Anzeiger kritisiert, dass das Festival gar kein richtiges Festival ist. Ein Jahr später bin ich plötzlich selbst Teil eines vierköpfigen Projektteams, das diesen 30

/ Kommentare deaktiviert für Relaunch der Internationalen Photoszene Köln

Relaunch der Internationalen Photoszene Köln

Nach der 21. Internationalen Photoszene Köln im September 2012 habe ich in einem Kommentar im Kölner Stadt-Anzeiger kritisiert, dass das Festival gar kein richtiges Festival ist. Ein Jahr später bin ich plötzlich selbst Teil eines vierköpfigen Projektteams, das diesen 30

/ Kommentare deaktiviert für Relaunch der Internationalen Photoszene Köln

Crowdfunding für „Elf Uhr Elf“

Normalerweise mache ich keine Aufrufe zu Crowdfunding-Projekten. Und dann auch noch mit einem Karnevalsthema! Dass ich es dennoch mache, liegt sicherlich daran, dass ich die Hälfte der teilnehmenden Fotografen gut kenne (und mit einer auch verheiratet bin), zum anderen aber

/ Kommentare deaktiviert für Crowdfunding für „Elf Uhr Elf“

Crowdfunding für „Elf Uhr Elf“

Normalerweise mache ich keine Aufrufe zu Crowdfunding-Projekten. Und dann auch noch mit einem Karnevalsthema! Dass ich es dennoch mache, liegt sicherlich daran, dass ich die Hälfte der teilnehmenden Fotografen gut kenne (und mit einer auch verheiratet bin), zum anderen aber

/ Kommentare deaktiviert für Crowdfunding für „Elf Uhr Elf“

„Alleine Vereint“ von Nadine Preiß

Ich muss an dieser Stelle mal ein wenig Werbung für meine Freundin Nadine Preiß machen: In der gerade erschienenen Juli/August-Ausgabe der Photonews wird ihre wunderbare Diplomarbeit „Alleine Vereint“ auf einer Doppelseite vorgestellt und hat es sogar auf die Titelseite geschafft.

/ Kommentare deaktiviert für „Alleine Vereint“ von Nadine Preiß

„Alleine Vereint“ von Nadine Preiß

Ich muss an dieser Stelle mal ein wenig Werbung für meine Freundin Nadine Preiß machen: In der gerade erschienenen Juli/August-Ausgabe der Photonews wird ihre wunderbare Diplomarbeit „Alleine Vereint“ auf einer Doppelseite vorgestellt und hat es sogar auf die Titelseite geschafft.

/ Kommentare deaktiviert für „Alleine Vereint“ von Nadine Preiß