Posts Tagged 'Klaus Honnef'

Virtuelle Kulturangebote in der Corona-Krise

Möglicherweise droht uns eine neue Art von Corona-Lockdown mit strengen Kontaktbeschränkungen und entsprechend mit weitreichenden Folgen auch für die Kunst- und die Kulturbranche. Viele Festivalmacher, Museen, Galerien und andere Veranstalter werden erneut einen Teil ihres Programms in Virtuelle verlagern. Doch

/ Kommentare deaktiviert für Virtuelle Kulturangebote in der Corona-Krise

Virtuelle Kulturangebote in der Corona-Krise

Möglicherweise droht uns eine neue Art von Corona-Lockdown mit strengen Kontaktbeschränkungen und entsprechend mit weitreichenden Folgen auch für die Kunst- und die Kulturbranche. Viele Festivalmacher, Museen, Galerien und andere Veranstalter werden erneut einen Teil ihres Programms in Virtuelle verlagern. Doch

/ Kommentare deaktiviert für Virtuelle Kulturangebote in der Corona-Krise

Deutsches Fotoinstitut: Pro & Contra

Im vergangenen Jahr sorgte Düsseldorf für Wirbel, weil der Bund mehr als 40 Millionen Euro für ein Deutsches Fotoinstitut bewilligt hatte, obwohl die von Kulturstaatsministerin Monika Grütters einberufene Expertenkommission weder ein Konzept vorgelegt noch einen Standort vorgeschlagen hatte. Im März

/ Kommentare deaktiviert für Deutsches Fotoinstitut: Pro & Contra

Deutsches Fotoinstitut: Pro & Contra

Im vergangenen Jahr sorgte Düsseldorf für Wirbel, weil der Bund mehr als 40 Millionen Euro für ein Deutsches Fotoinstitut bewilligt hatte, obwohl die von Kulturstaatsministerin Monika Grütters einberufene Expertenkommission weder ein Konzept vorgelegt noch einen Standort vorgeschlagen hatte. Im März

/ Kommentare deaktiviert für Deutsches Fotoinstitut: Pro & Contra

Welche Rolle spielt die DGPh?

Die Deutsche Gesellschaft für Photographie (DGPh) wurde 1951 mit dem Ziel gegründet, die gesellschaftliche und kulturelle Relevanz des Mediums Fotografie zu vermitteln. Doch wird diese eigentlich wichtige Institution diesem Anspruch noch gerecht? Für die ProfiFoto habe ich mich unter Mitgliedern

/ Kommentare deaktiviert für Welche Rolle spielt die DGPh?

Welche Rolle spielt die DGPh?

Die Deutsche Gesellschaft für Photographie (DGPh) wurde 1951 mit dem Ziel gegründet, die gesellschaftliche und kulturelle Relevanz des Mediums Fotografie zu vermitteln. Doch wird diese eigentlich wichtige Institution diesem Anspruch noch gerecht? Für die ProfiFoto habe ich mich unter Mitgliedern

/ Kommentare deaktiviert für Welche Rolle spielt die DGPh?

Klaus Honnef und die Autorenfotografie

1979 prägte der Fototheoretiker und Kurator Klaus Honnef den Begriff „Autorenfotografie“, der seitdem vielfach zitiert, reflektiert und bis heute gerne verwendet wird. Ich muss allerdings gestehen, dass ich mit dem Begriff nie etwas anfangen konnte. Vielleicht liegt es daran, dass

/ Kommentare deaktiviert für Klaus Honnef und die Autorenfotografie

Klaus Honnef und die Autorenfotografie

1979 prägte der Fototheoretiker und Kurator Klaus Honnef den Begriff „Autorenfotografie“, der seitdem vielfach zitiert, reflektiert und bis heute gerne verwendet wird. Ich muss allerdings gestehen, dass ich mit dem Begriff nie etwas anfangen konnte. Vielleicht liegt es daran, dass

/ Kommentare deaktiviert für Klaus Honnef und die Autorenfotografie

Interview mit Klaus Honnef

Anlässlich des 50-Jahr-Jubiläums der Zeitschrift ProfiFoto habe ich den deutschen Fotografie- und Kunstexperten Klaus Honnef interviewt. Honnef war Deutschlands erster Professor für die Theorie der Fotografie an der Kunsthochschule Kassel und gehörte 1972 und 1977 zum Kuratorenteam der Documenta 5

/ Kommentare deaktiviert für Interview mit Klaus Honnef

Interview mit Klaus Honnef

Anlässlich des 50-Jahr-Jubiläums der Zeitschrift ProfiFoto habe ich den deutschen Fotografie- und Kunstexperten Klaus Honnef interviewt. Honnef war Deutschlands erster Professor für die Theorie der Fotografie an der Kunsthochschule Kassel und gehörte 1972 und 1977 zum Kuratorenteam der Documenta 5

/ Kommentare deaktiviert für Interview mit Klaus Honnef

Fotos lesen lernen

Spätestens seit der Markteinführung des iPhones und von Instagram verwandelt sich die Fotografie vom Medium der Erinnerung immer mehr zum Medium der Kommunikation. Der Mythos vom fotografischen Esperanto ist dabei nicht totzukriegen – egal, wie oft man ihn zu widerlegen

/ Kommentare deaktiviert für Fotos lesen lernen

Fotos lesen lernen

Spätestens seit der Markteinführung des iPhones und von Instagram verwandelt sich die Fotografie vom Medium der Erinnerung immer mehr zum Medium der Kommunikation. Der Mythos vom fotografischen Esperanto ist dabei nicht totzukriegen – egal, wie oft man ihn zu widerlegen

/ Kommentare deaktiviert für Fotos lesen lernen

Photoszene-Festival 2018

Auf meinem Blog vergesse ich immer wieder auf die Arbeit bei der Internationalen Photoszene Köln hinzuweisen. Das neue Team, zu dem ich seit 2013 gehöre, veranstaltet auch in diesem Jahr wieder eines der größten Fotofestivals Deutschlands mit 89 Ausstellungen im

/ Kommentare deaktiviert für Photoszene-Festival 2018

Photoszene-Festival 2018

Auf meinem Blog vergesse ich immer wieder auf die Arbeit bei der Internationalen Photoszene Köln hinzuweisen. Das neue Team, zu dem ich seit 2013 gehöre, veranstaltet auch in diesem Jahr wieder eines der größten Fotofestivals Deutschlands mit 89 Ausstellungen im

/ Kommentare deaktiviert für Photoszene-Festival 2018

L. Fritz No. 4 – Die Zukunft der Fotografie

Die vierte Ausgabe des Photoszene-Magazins „L. Fritz“ dreht sich um nichts Geringeres als die Zukunft der Fotografie: Wir haben Beiträge von Klaus Honnef, Wolfgang Lorentz, Hendrik Neubauer, Christian Schön und Markus Weckesser und haben zudem die fünf Experten Florian Ebner,

/ Kommentare deaktiviert für L. Fritz No. 4 – Die Zukunft der Fotografie

L. Fritz No. 4 – Die Zukunft der Fotografie

Die vierte Ausgabe des Photoszene-Magazins „L. Fritz“ dreht sich um nichts Geringeres als die Zukunft der Fotografie: Wir haben Beiträge von Klaus Honnef, Wolfgang Lorentz, Hendrik Neubauer, Christian Schön und Markus Weckesser und haben zudem die fünf Experten Florian Ebner,

/ Kommentare deaktiviert für L. Fritz No. 4 – Die Zukunft der Fotografie

Fotostadt Köln: DGPh

Die Deutsche Gesellschaft für Photographie, kurz DGPh, wurde von L. Fritz Gruber initiiert und von Kölns Oberbürgermeister Robert Görlinger 1951 gegründet. Heute zählt sie mit über 1000 berufenen Mitgliedern zu den wichtigsten Organisationen für Fotografie in Deutschland und vergibt unter

/ Kommentare deaktiviert für Fotostadt Köln: DGPh

Fotostadt Köln: DGPh

Die Deutsche Gesellschaft für Photographie, kurz DGPh, wurde von L. Fritz Gruber initiiert und von Kölns Oberbürgermeister Robert Görlinger 1951 gegründet. Heute zählt sie mit über 1000 berufenen Mitgliedern zu den wichtigsten Organisationen für Fotografie in Deutschland und vergibt unter

/ Kommentare deaktiviert für Fotostadt Köln: DGPh

The Rescued Film Project

Ja, ich weiß. Ich neige zur Nostalgie und Romantik. Kein Wunder also, dass ich mich für Fotografie interessiere – schließlich ist die Essenz von Fotografie Melancholie. Zumindest hat mir das Klaus Honnef mal unter einen Facebook-Post geschrieben. Ich finde, da

/ Kommentare deaktiviert für The Rescued Film Project

The Rescued Film Project

Ja, ich weiß. Ich neige zur Nostalgie und Romantik. Kein Wunder also, dass ich mich für Fotografie interessiere – schließlich ist die Essenz von Fotografie Melancholie. Zumindest hat mir das Klaus Honnef mal unter einen Facebook-Post geschrieben. Ich finde, da

/ Kommentare deaktiviert für The Rescued Film Project

Klaus Honnef zum 75sten Geburtstag

Klaus Honnef feiert heute seinen 75. Geburtstag. Er gehört zu den renommiertesten Fotografie-Experten weltweit, hat den Begriff der „Autorenfotografe“ geprägt und zeigte auf der documenta 6 im Jahr 1977 erstmals überhaupt die gesamte Bandbreite der Fotografie. Bis heute arbeitet er

/ Kommentare deaktiviert für Klaus Honnef zum 75sten Geburtstag

Klaus Honnef zum 75sten Geburtstag

Klaus Honnef feiert heute seinen 75. Geburtstag. Er gehört zu den renommiertesten Fotografie-Experten weltweit, hat den Begriff der „Autorenfotografe“ geprägt und zeigte auf der documenta 6 im Jahr 1977 erstmals überhaupt die gesamte Bandbreite der Fotografie. Bis heute arbeitet er

/ Kommentare deaktiviert für Klaus Honnef zum 75sten Geburtstag

L. Fritz – Das Magazin der Photoszene

Darf ich vorstellen: L. Fritz – das Magazin der Photoszene ist erschienen. Benannt nach L. Fritz Gruber wollen wir mit diesem Magazin Kuratoren, Galeristen und Verleger, Studenten und Sammler, Fotografen und Designer, Profis und Amateure gleichermaßen ansprechen. Deshalb ist „L.

/ Kommentare deaktiviert für L. Fritz – Das Magazin der Photoszene

L. Fritz – Das Magazin der Photoszene

Darf ich vorstellen: L. Fritz – das Magazin der Photoszene ist erschienen. Benannt nach L. Fritz Gruber wollen wir mit diesem Magazin Kuratoren, Galeristen und Verleger, Studenten und Sammler, Fotografen und Designer, Profis und Amateure gleichermaßen ansprechen. Deshalb ist „L.

/ Kommentare deaktiviert für L. Fritz – Das Magazin der Photoszene

Interview mit Markus Hartmann

Die Nachricht, dass Markus Hartmann seinen langjährigen Job als Programmleiter beim re­nom­mierten Hatje Cantz Verlag hinwerfen will, kam im Sommer vergangenen Jahres für viele vollkommen überraschend und ging wie ein Lauffeuer durch die Fotobuchbranche. Umso schöner, dass mir das Freelens

/ Kommentare deaktiviert für Interview mit Markus Hartmann

Interview mit Markus Hartmann

Die Nachricht, dass Markus Hartmann seinen langjährigen Job als Programmleiter beim re­nom­mierten Hatje Cantz Verlag hinwerfen will, kam im Sommer vergangenen Jahres für viele vollkommen überraschend und ging wie ein Lauffeuer durch die Fotobuchbranche. Umso schöner, dass mir das Freelens

/ Kommentare deaktiviert für Interview mit Markus Hartmann