Posts Tagged 'August Sander'

Interview mit dem Sammler und Stifter Artur Walther

Artur Walther gehört zu den wichtigsten Sammlern und Förderern von Fotografie. Im K21 in Düsseldorf ist die bislang größte Präsentation seiner Sammlung zu sehen, die sich vor allem auf Fotografien aus Afrika konzentriert und Arbeiten von u.a. Seydou Keïta, Samuel

/ Kommentare deaktiviert für Interview mit dem Sammler und Stifter Artur Walther

Interview mit dem Sammler und Stifter Artur Walther

Artur Walther gehört zu den wichtigsten Sammlern und Förderern von Fotografie. Im K21 in Düsseldorf ist die bislang größte Präsentation seiner Sammlung zu sehen, die sich vor allem auf Fotografien aus Afrika konzentriert und Arbeiten von u.a. Seydou Keïta, Samuel

/ Kommentare deaktiviert für Interview mit dem Sammler und Stifter Artur Walther

Neue Filmreihe „Auf einen Kaffee mit …“

Ich freue mich wirklich sehr, dass ich für die Photoszene die neue Filmreihe Auf einen Kaffee mit … mitentwickeln und als Projektleiter organisieren und betreuen darf. Die Idee dahinter ist einfach und doch ungewöhnlich: Wir laden jeweils einen Fotografen oder

/ Kommentare deaktiviert für Neue Filmreihe „Auf einen Kaffee mit …“

Neue Filmreihe „Auf einen Kaffee mit …“

Ich freue mich wirklich sehr, dass ich für die Photoszene die neue Filmreihe Auf einen Kaffee mit … mitentwickeln und als Projektleiter organisieren und betreuen darf. Die Idee dahinter ist einfach und doch ungewöhnlich: Wir laden jeweils einen Fotografen oder

/ Kommentare deaktiviert für Neue Filmreihe „Auf einen Kaffee mit …“

Der Galerist Julian Sander ist umgezogen

Der Kölner Galerist Julian Sander, der zugleich Urenkel von August Sander – einem der einflussreichsten Porträtfotografen des 20. Jahrhunderts – ist, ist mit seinem Ausstellungsraum in eine ehemalige Spielhalle an der Bonner Straße 82 in der Kölner Südstadt gezogen. Dort

/ Kommentare deaktiviert für Der Galerist Julian Sander ist umgezogen

Der Galerist Julian Sander ist umgezogen

Der Kölner Galerist Julian Sander, der zugleich Urenkel von August Sander – einem der einflussreichsten Porträtfotografen des 20. Jahrhunderts – ist, ist mit seinem Ausstellungsraum in eine ehemalige Spielhalle an der Bonner Straße 82 in der Kölner Südstadt gezogen. Dort

/ Kommentare deaktiviert für Der Galerist Julian Sander ist umgezogen

Workshop zur Geschichte der Fotografie

Ich freue mich sehr, euch auf den Workshop Geschichte der Fotografie hinzuweisen, den ich gemeinsam mit Frank Dürrach geben werde. An sieben Abenden stellen wir in Dialogform die jeweils wichtigsten Personen, Erfindungen, Strömungen und natürlich vor allem Fotografien vor. Ein

/ Kommentare deaktiviert für Workshop zur Geschichte der Fotografie

Workshop zur Geschichte der Fotografie

Ich freue mich sehr, euch auf den Workshop Geschichte der Fotografie hinzuweisen, den ich gemeinsam mit Frank Dürrach geben werde. An sieben Abenden stellen wir in Dialogform die jeweils wichtigsten Personen, Erfindungen, Strömungen und natürlich vor allem Fotografien vor. Ein

/ Kommentare deaktiviert für Workshop zur Geschichte der Fotografie

Interview mit dem Sammler Christian Skrein

Der Österreicher Christian Skrein war in den 1960er Jahren Fotograf und gehört heute zu den wichtigsten Sammlern von Fotografie überhaupt. Im Museum der Moderne Salzburg ist diese Sammlung nun erstmals zu sehen – oder zumindest ein kleiner Teil davon, denn

/ Kommentare deaktiviert für Interview mit dem Sammler Christian Skrein

Interview mit dem Sammler Christian Skrein

Der Österreicher Christian Skrein war in den 1960er Jahren Fotograf und gehört heute zu den wichtigsten Sammlern von Fotografie überhaupt. Im Museum der Moderne Salzburg ist diese Sammlung nun erstmals zu sehen – oder zumindest ein kleiner Teil davon, denn

/ Kommentare deaktiviert für Interview mit dem Sammler Christian Skrein

Michael-Horbach-Fotopreis für Marcos Zimmermann

Vier Jahre lang hat der Argentinier Marcos Zimmermann versucht, die Identität und die Seele seiner Landsleute in Fotografien festzuhalten. Er begleitete sie bei der Arbeit und in ihrer Freizeit, auf Reisen und in der Schule, auf Demonstrationen und auf Feiern.

/ Kommentare deaktiviert für Michael-Horbach-Fotopreis für Marcos Zimmermann

Michael-Horbach-Fotopreis für Marcos Zimmermann

Vier Jahre lang hat der Argentinier Marcos Zimmermann versucht, die Identität und die Seele seiner Landsleute in Fotografien festzuhalten. Er begleitete sie bei der Arbeit und in ihrer Freizeit, auf Reisen und in der Schule, auf Demonstrationen und auf Feiern.

/ Kommentare deaktiviert für Michael-Horbach-Fotopreis für Marcos Zimmermann

Aus Fotobüchern lernen: Das Porträt

Egal ob Profi oder Amateur: Das beliebteste Motiv von Fotografen ist der Mensch – und womöglich auch das am schwersten zu fotografierende. Während Anfänger meist enge Freunde und Familienangehörige porträtieren, weil der vertraute Umgang miteinander hilft, finden einige Profis gerade

/ Kommentare deaktiviert für Aus Fotobüchern lernen: Das Porträt

Aus Fotobüchern lernen: Das Porträt

Egal ob Profi oder Amateur: Das beliebteste Motiv von Fotografen ist der Mensch – und womöglich auch das am schwersten zu fotografierende. Während Anfänger meist enge Freunde und Familienangehörige porträtieren, weil der vertraute Umgang miteinander hilft, finden einige Profis gerade

/ Kommentare deaktiviert für Aus Fotobüchern lernen: Das Porträt

Interview mit Martin Schoeller

Martin Schoeller gehört zu den bekanntesten und gefragtesten Fotografen der Welt. Er porträtierte Barack Obama, Angela Merkel, George Clooney und Julia Roberts genauso wie Obdachlose, Drag Queens, Holocaust-Überlebende und freigesprochene Todeszelleninsassen. Mitte der 1990er Jahre versuchte er sein Glück und

/ Kommentare deaktiviert für Interview mit Martin Schoeller

Interview mit Martin Schoeller

Martin Schoeller gehört zu den bekanntesten und gefragtesten Fotografen der Welt. Er porträtierte Barack Obama, Angela Merkel, George Clooney und Julia Roberts genauso wie Obdachlose, Drag Queens, Holocaust-Überlebende und freigesprochene Todeszelleninsassen. Mitte der 1990er Jahre versuchte er sein Glück und

/ Kommentare deaktiviert für Interview mit Martin Schoeller

Klaus Honnef und die Autorenfotografie

1979 prägte der Fototheoretiker und Kurator Klaus Honnef den Begriff „Autorenfotografie“, der seitdem vielfach zitiert, reflektiert und bis heute gerne verwendet wird. Ich muss allerdings gestehen, dass ich mit dem Begriff nie etwas anfangen konnte. Vielleicht liegt es daran, dass

/ Kommentare deaktiviert für Klaus Honnef und die Autorenfotografie

Klaus Honnef und die Autorenfotografie

1979 prägte der Fototheoretiker und Kurator Klaus Honnef den Begriff „Autorenfotografie“, der seitdem vielfach zitiert, reflektiert und bis heute gerne verwendet wird. Ich muss allerdings gestehen, dass ich mit dem Begriff nie etwas anfangen konnte. Vielleicht liegt es daran, dass

/ Kommentare deaktiviert für Klaus Honnef und die Autorenfotografie

Interview mit Oliver Abraham

Seit Jahren fotografiert der Kölner Oliver Abraham Musiker, Künstler, Filmschaffende und Intellektuelle wie David Lynch, Jeff Koons, Richard Serra, John Malkovich und Patti Smith, doch irgendwann kristallisierte sich die Ideen zu einer eigenen Porträtserie über Persönlichkeiten zu machen, die sich

/ Kommentare deaktiviert für Interview mit Oliver Abraham

Interview mit Oliver Abraham

Seit Jahren fotografiert der Kölner Oliver Abraham Musiker, Künstler, Filmschaffende und Intellektuelle wie David Lynch, Jeff Koons, Richard Serra, John Malkovich und Patti Smith, doch irgendwann kristallisierte sich die Ideen zu einer eigenen Porträtserie über Persönlichkeiten zu machen, die sich

/ Kommentare deaktiviert für Interview mit Oliver Abraham

Fotostadt Köln: DGPh

Die Deutsche Gesellschaft für Photographie, kurz DGPh, wurde von L. Fritz Gruber initiiert und von Kölns Oberbürgermeister Robert Görlinger 1951 gegründet. Heute zählt sie mit über 1000 berufenen Mitgliedern zu den wichtigsten Organisationen für Fotografie in Deutschland und vergibt unter

/ Kommentare deaktiviert für Fotostadt Köln: DGPh

Fotostadt Köln: DGPh

Die Deutsche Gesellschaft für Photographie, kurz DGPh, wurde von L. Fritz Gruber initiiert und von Kölns Oberbürgermeister Robert Görlinger 1951 gegründet. Heute zählt sie mit über 1000 berufenen Mitgliedern zu den wichtigsten Organisationen für Fotografie in Deutschland und vergibt unter

/ Kommentare deaktiviert für Fotostadt Köln: DGPh

Vanessa Winship in der Fundación Mapfre

Vanessa Winship zählt zu den großen Unbekannten in der Fotografie-Szene. In Deutschland und selbst in ihrer Heimat Großbritannien muss das Werk der 54-Jährigen erst noch entdeckt werden. Das ist ein wenig verwunderlich, denn in Spanien und Frankreich hat sie sich

/ Kommentare deaktiviert für Vanessa Winship in der Fundación Mapfre

Vanessa Winship in der Fundación Mapfre

Vanessa Winship zählt zu den großen Unbekannten in der Fotografie-Szene. In Deutschland und selbst in ihrer Heimat Großbritannien muss das Werk der 54-Jährigen erst noch entdeckt werden. Das ist ein wenig verwunderlich, denn in Spanien und Frankreich hat sie sich

/ Kommentare deaktiviert für Vanessa Winship in der Fundación Mapfre

Die Paris Photo im Grand Palais

Die Paris Photo war bislang die wichtigste Messe für Fotografie. Doch unter der Leitung von Direktor Julien Frydman entwickelt sie sich immer weiter und steht heute als Synonym für die wohl wichtigste Plattform für Fotografie überhaupt. Denn das umfangreiche Angebot

/ Kommentare deaktiviert für Die Paris Photo im Grand Palais

Die Paris Photo im Grand Palais

Die Paris Photo war bislang die wichtigste Messe für Fotografie. Doch unter der Leitung von Direktor Julien Frydman entwickelt sie sich immer weiter und steht heute als Synonym für die wohl wichtigste Plattform für Fotografie überhaupt. Denn das umfangreiche Angebot

/ Kommentare deaktiviert für Die Paris Photo im Grand Palais

DGPh-Bildungspreis verliehen

Die Deutsche Gesellschaft für Photographie (DGPh) hat erstmals ihren Bildungspreis verliehen. Die mit 1000 Euro dotierte Auszeichnung ging in diesem Jahr an die Anna-Freud-Schule und an die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur in Köln für ihr Projekt „August Sander – Sich

/ Kommentare deaktiviert für DGPh-Bildungspreis verliehen

DGPh-Bildungspreis verliehen

Die Deutsche Gesellschaft für Photographie (DGPh) hat erstmals ihren Bildungspreis verliehen. Die mit 1000 Euro dotierte Auszeichnung ging in diesem Jahr an die Anna-Freud-Schule und an die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur in Köln für ihr Projekt „August Sander – Sich

/ Kommentare deaktiviert für DGPh-Bildungspreis verliehen

August Sander versus Wilhelm Leibl

Das Kölner Wallraf-Richartz-Museum zeigt aktuell die Ausstellung „Von Mensch zu Mensch“, in der Kurator Roland Krischel die Fotografien von August Sander den Gemälden von Wilhelm Leibl gegenüberstellt. In meinen Augen verleiten dieser Dialog und die zahlreichen Parallelen zur Suche nach

/ Kommentare deaktiviert für August Sander versus Wilhelm Leibl

August Sander versus Wilhelm Leibl

Das Kölner Wallraf-Richartz-Museum zeigt aktuell die Ausstellung „Von Mensch zu Mensch“, in der Kurator Roland Krischel die Fotografien von August Sander den Gemälden von Wilhelm Leibl gegenüberstellt. In meinen Augen verleiten dieser Dialog und die zahlreichen Parallelen zur Suche nach

/ Kommentare deaktiviert für August Sander versus Wilhelm Leibl

Karl Hugo Schmölz in der Galerie Van der Grinten

Nach der wunderbaren Retrospektive „Wie sich Deutschland neu erfand“ im LVR-Landesmuseum Bonn zeigt nun auch die Van der Grinten Galerie in Köln bis zum 15. Dezember eine Ausstellung mit Vintage-Abzügen von Karl Hugo Schmölz. Unter dem Titel „Die Stadt als

/ Kommentare deaktiviert für Karl Hugo Schmölz in der Galerie Van der Grinten

Karl Hugo Schmölz in der Galerie Van der Grinten

Nach der wunderbaren Retrospektive „Wie sich Deutschland neu erfand“ im LVR-Landesmuseum Bonn zeigt nun auch die Van der Grinten Galerie in Köln bis zum 15. Dezember eine Ausstellung mit Vintage-Abzügen von Karl Hugo Schmölz. Unter dem Titel „Die Stadt als

/ Kommentare deaktiviert für Karl Hugo Schmölz in der Galerie Van der Grinten

August Sander und die SK Stiftung Kultur

Im Rahmen des Tätigkeitsberichts 2011, den ich im Auftrag der SK Stiftung Kultur geschrieben habe, habe ich mich auch intensiv mit der grundlegenden Bedeutung von August Sander für die Photographische Sammlung auseinandergesetzt. Im Mittelpunkt meines Artikels steht dabei die Ausstellung

/ Kommentare deaktiviert für August Sander und die SK Stiftung Kultur

August Sander und die SK Stiftung Kultur

Im Rahmen des Tätigkeitsberichts 2011, den ich im Auftrag der SK Stiftung Kultur geschrieben habe, habe ich mich auch intensiv mit der grundlegenden Bedeutung von August Sander für die Photographische Sammlung auseinandergesetzt. Im Mittelpunkt meines Artikels steht dabei die Ausstellung

/ Kommentare deaktiviert für August Sander und die SK Stiftung Kultur

Paareprojekt on Tour

Zum dritten und letzten Mal fahren Nadine und ich los, um Paare zu fotografieren. Dieses Mal verschlägt es uns in die neuen Bundesländer – wir fotografieren am 20. April in der Nähe von Templin in der Uckermark, am 22. und

/ Kommentare deaktiviert für Paareprojekt on Tour

Paareprojekt on Tour

Zum dritten und letzten Mal fahren Nadine und ich los, um Paare zu fotografieren. Dieses Mal verschlägt es uns in die neuen Bundesländer – wir fotografieren am 20. April in der Nähe von Templin in der Uckermark, am 22. und

/ Kommentare deaktiviert für Paareprojekt on Tour

Sherrie Levine bei Jablonka Pasquer Projects

Es ist schon starker Tobak, was Sherrie Levine da macht: 1981 hat sie ihren Werkzyklus „After Walker Evans“ vorgestellt, für den sie die bekannten Fotografien von eben Walker Evans, die er in der Zeit der Großen Depression in den USA

/ Kommentare deaktiviert für Sherrie Levine bei Jablonka Pasquer Projects

Sherrie Levine bei Jablonka Pasquer Projects

Es ist schon starker Tobak, was Sherrie Levine da macht: 1981 hat sie ihren Werkzyklus „After Walker Evans“ vorgestellt, für den sie die bekannten Fotografien von eben Walker Evans, die er in der Zeit der Großen Depression in den USA

/ Kommentare deaktiviert für Sherrie Levine bei Jablonka Pasquer Projects

„Thank you, Darling!“ bei Schaden.com

Vergangenes Jahr fragte der Kölner Fotobuchhändler und Fotografie-Experte Markus Schaden befreundete Fotografen, ob sie ihm für das Projekt A Picture for Home jeweils einen Abzug zur Verfügung stellen könnten. Im  November 2011 wurden schließlich 210 Arbeiten während der Fotomesse Paris

/ Kommentare deaktiviert für „Thank you, Darling!“ bei Schaden.com

„Thank you, Darling!“ bei Schaden.com

Vergangenes Jahr fragte der Kölner Fotobuchhändler und Fotografie-Experte Markus Schaden befreundete Fotografen, ob sie ihm für das Projekt A Picture for Home jeweils einen Abzug zur Verfügung stellen könnten. Im  November 2011 wurden schließlich 210 Arbeiten während der Fotomesse Paris

/ Kommentare deaktiviert für „Thank you, Darling!“ bei Schaden.com