Social Media und Zensur

Unter den sozialen Netzwerken geraten Instagram und Facebook immer wieder in die Kritik, weil sie den prüden Moralvorstellungen amerikanischer Unternehmern unterliegen. Das führt dazu, dass täglich Fotos wegen Nacktheit gelöscht und Accounts sogar gesperrt werden.

Für die monatliche Umfrage der Profifoto wollte ich unter anderem wissen, wessen Arbeiten bereits gelöscht und Kanäle gesperrt wurden, ob die drohenden Sanktionen von Facebook und Instagram Einfluss auf die eigene fotografische Praxis hat und ob Prüderie in Europa vielleicht sogar generell auf dem Vormarsch ist.

Für meine Umfrage habe ich Antworten von den Fotografen und Künstlern Stefan Bau, Simon Bolz, Alina Gross, Thomas Karsten, Lars Krüger und Bernd Schirmer erhalten, die ihr hier als PDF nachlesen könnt.

Links: Stefan Bau, Simon Bolz, Alina Gross, Thomas Karsten, Lars Krüger, Bernd Schirmer