Neue Blumenfotos von Rankin

Im Corona-Lockdown konzentrierte sich der erfolgreiche Mode- und Celebrity-Fotograf Rankin notgedrungen auf Fotos von Blumen statt von Menschen. Die Ergebnisse spiegeln die weltweite Situation genauso wider wie seine persönliche: Die Rosen, Chrysanthemen und Lilien wirken bei genauerer Betrachtung wenig glamourös, eher traurig bis depressiv und manchmal auch ganz schön alt. Und die Pusteblumen hat der Brite sogar angezündet – was seine Frau wenig lustig fand, weil der Gestank durch die ganze Wohnung zog.

Die Bilder waren in der virtuellen Ausstellung „Flora by Rankin“ der Galerie Camera Work zu sehen. Meine Besprechung seiner Arbeiten ist im fotoMagazin erschienen und gibt es hier zum Nachlesen.

Link: Rankin, Camera Work