Gespräch mit Jörg Colberg zum neuen L. Fritz

Anlässlich der gerade erschienenen siebten Ausgabe von L. Fritz habe ich mit dem Blogger Jörg Colberg (Conscientious Photography Magazine) über die Krisen in der Fotografie diskutiert. Der Fokus lag dabei auf drei Artikeln aus dem aktuellen Heft: Zum einen stellt Jörg darin The Archive of Public Protests (Archiwum Protestów Publicznych) in Polen vor, in dem die Grenzen zwischen objektivem Fotojournalismus und Bürgerrechts-Aktivismus verschwimmen. Wir sprechen aber auch über die Zukunft eines finanzierbaren Fotojournalismus am Beispiel von Rob Hornstra und den Instagram-Account Insta Repeat von Emma Sheffer, auf dem sie teilweise komplett identische Fotos von selbsternannten Reise-Influencern sammelt und veröffentlicht.

Die Aufzeichnung des Gesprächs ist nun auf Vimeo zu sehen und ich möchte mich bei den Zuschauern und Teilnehmern für den regen und inspirierenden Austausch bedanken.

Links: Conscientious Photography Magazine, L. Fritz