FBQ: “Of Mud and Lotus” von Viviane Sassen

Das Fotobuch-Quartett war Gast bei der Eröffnung des Photoszene-Festivals 2018 und konnte selbst einen sehr prominenten Gast in seiner Runde begrüßen: Der niederländische Found-Footage-Künstler Erik Kessels diskutierte gemeinsam mit Frank Dürrach, Nadine Preiß, Oliver Rausch und mir über das Buch „Of Mud And Lotus“ von Viviane Sassen.

Für Frank Dürrach ist Viviane Sassen „die visuell aufregendste Fotografin, die es zurzeit auf diesem Planeten gibt“ und er lobt die collageartigen Übermalungen und die Symbolik in ihren neuen Arbeiten. Das sehen wir Übrigen natürgemäß ganz anders.