Corona

Arles-Direktor Christoph Wiesner im Interview

Am 4. Juli eröffnet das Rencontres de la Photographie im südfranzösischen Arles – das älteste und eines der bedeutendsten Fotografiefestivals der Welt. Im vergangenen Jahr musste es wegen der Corona-Pandemie kurzfristig abgesagt werden, 2021 geht es aber nun wieder los:

/ Kommentare deaktiviert für Arles-Direktor Christoph Wiesner im Interview

Arles-Direktor Christoph Wiesner im Interview

Am 4. Juli eröffnet das Rencontres de la Photographie im südfranzösischen Arles – das älteste und eines der bedeutendsten Fotografiefestivals der Welt. Im vergangenen Jahr musste es wegen der Corona-Pandemie kurzfristig abgesagt werden, 2021 geht es aber nun wieder los:

/ Kommentare deaktiviert für Arles-Direktor Christoph Wiesner im Interview

„About the days ahead“ von Ingmar Björn Nolting

Natürlich durfte in der neuen L. Fritz-Ausgabe zum Thema „Krise in der Fotografie“ auch die Corona-Pandemie nicht fehlen. Doch ich musste lange überlegen, welche Arbeit ich vorstellen wollte, da natürlich zahlreiche Fotografen auf der ganzen Welt daran gearbeitet haben. Eine

/ Kommentare deaktiviert für „About the days ahead“ von Ingmar Björn Nolting

„About the days ahead“ von Ingmar Björn Nolting

Natürlich durfte in der neuen L. Fritz-Ausgabe zum Thema „Krise in der Fotografie“ auch die Corona-Pandemie nicht fehlen. Doch ich musste lange überlegen, welche Arbeit ich vorstellen wollte, da natürlich zahlreiche Fotografen auf der ganzen Welt daran gearbeitet haben. Eine

/ Kommentare deaktiviert für „About the days ahead“ von Ingmar Björn Nolting

FBQ: „Ischgl“ von Lois Hechenblaikner

Das Fotobuch-Quartett wurde von Dr. Anja Schürmann ins Kulturwissenschaftliche Institut Essen (KWI) eingeladen, um gemeinsam mit ihr über das Buch „Ischgl“ des Tiroler Fotografen Lois Hechenblaikner zu diskutieren. Hechenblaikner fotografiert seit bald 30 Jahren die negativen Auswirkungen des Massen- und

/ Kommentare deaktiviert für FBQ: „Ischgl“ von Lois Hechenblaikner

FBQ: „Ischgl“ von Lois Hechenblaikner

Das Fotobuch-Quartett wurde von Dr. Anja Schürmann ins Kulturwissenschaftliche Institut Essen (KWI) eingeladen, um gemeinsam mit ihr über das Buch „Ischgl“ des Tiroler Fotografen Lois Hechenblaikner zu diskutieren. Hechenblaikner fotografiert seit bald 30 Jahren die negativen Auswirkungen des Massen- und

/ Kommentare deaktiviert für FBQ: „Ischgl“ von Lois Hechenblaikner

Die Corona-Auswirkungen auf den Kunstmarkt

Es gibt kaum einen Bereich, der nicht von der Corona-Pandemie beeinflusst wird – so auch der Kunstmarkt. Wegen geschlossener Ausstellungen, fehlendem Vernissage-Publikum, abgesagter Kunstmessen und ohne internationale Besucher rechneten deutsche Galeristen laut einer IFSE-Studie ohnehin schon mit einem Umsatzrückgang von

/ Kommentare deaktiviert für Die Corona-Auswirkungen auf den Kunstmarkt

Die Corona-Auswirkungen auf den Kunstmarkt

Es gibt kaum einen Bereich, der nicht von der Corona-Pandemie beeinflusst wird – so auch der Kunstmarkt. Wegen geschlossener Ausstellungen, fehlendem Vernissage-Publikum, abgesagter Kunstmessen und ohne internationale Besucher rechneten deutsche Galeristen laut einer IFSE-Studie ohnehin schon mit einem Umsatzrückgang von

/ Kommentare deaktiviert für Die Corona-Auswirkungen auf den Kunstmarkt

Virtuelle Kulturangebote in der Corona-Krise

Möglicherweise droht uns eine neue Art von Corona-Lockdown mit strengen Kontaktbeschränkungen und entsprechend mit weitreichenden Folgen auch für die Kunst- und die Kulturbranche. Viele Festivalmacher, Museen, Galerien und andere Veranstalter werden erneut einen Teil ihres Programms in Virtuelle verlagern. Doch

/ Kommentare deaktiviert für Virtuelle Kulturangebote in der Corona-Krise

Virtuelle Kulturangebote in der Corona-Krise

Möglicherweise droht uns eine neue Art von Corona-Lockdown mit strengen Kontaktbeschränkungen und entsprechend mit weitreichenden Folgen auch für die Kunst- und die Kulturbranche. Viele Festivalmacher, Museen, Galerien und andere Veranstalter werden erneut einen Teil ihres Programms in Virtuelle verlagern. Doch

/ Kommentare deaktiviert für Virtuelle Kulturangebote in der Corona-Krise

Interview mit Simone Klein

Wer in der Fotokunstwelt unterwegs ist, kommt auf Dauer kaum an Simone Klein vorbei. Die Kunsthistorikerin hat nach ihrem Studium in der berühmten Fotogalerie Kicken gearbeitet, leitete die Fotoabteilungen am Kunsthaus Lempertz und bei Sotheby’s und war zuletzt zwei Jahre

/ Kommentare deaktiviert für Interview mit Simone Klein

Interview mit Simone Klein

Wer in der Fotokunstwelt unterwegs ist, kommt auf Dauer kaum an Simone Klein vorbei. Die Kunsthistorikerin hat nach ihrem Studium in der berühmten Fotogalerie Kicken gearbeitet, leitete die Fotoabteilungen am Kunsthaus Lempertz und bei Sotheby’s und war zuletzt zwei Jahre

/ Kommentare deaktiviert für Interview mit Simone Klein

Galerienstudie 2020: Die Folgen von Corona

2013 veröffentlichte Hergen Wöbken vom Institut für Strategieentwicklung (IFSE) die erste Studie zur Lage der Kunstgalerien in Deutschland – mit teilweise ernüchternden Ergebnissen. Anfang des Jahres wollte Wöbken die Studie zum zweiten Mal mit einer Umfrage unter den 700 professionellen

/ Kommentare deaktiviert für Galerienstudie 2020: Die Folgen von Corona

Galerienstudie 2020: Die Folgen von Corona

2013 veröffentlichte Hergen Wöbken vom Institut für Strategieentwicklung (IFSE) die erste Studie zur Lage der Kunstgalerien in Deutschland – mit teilweise ernüchternden Ergebnissen. Anfang des Jahres wollte Wöbken die Studie zum zweiten Mal mit einer Umfrage unter den 700 professionellen

/ Kommentare deaktiviert für Galerienstudie 2020: Die Folgen von Corona

Abschiedsinterview mit Peter Bitzer von laif

Im September geht Peter Bitzer als langjähriger Geschäftsführer der Kölner Fotoagentur laif in den Ruhestand. Für die ProfiFoto sprach ich mit ihm unter anderem über das sich ständig veränderende Agenturgeschäft, den Magazin-Markt und die Auswirkungen von Corona auf eine gesamte

/ Kommentare deaktiviert für Abschiedsinterview mit Peter Bitzer von laif

Abschiedsinterview mit Peter Bitzer von laif

Im September geht Peter Bitzer als langjähriger Geschäftsführer der Kölner Fotoagentur laif in den Ruhestand. Für die ProfiFoto sprach ich mit ihm unter anderem über das sich ständig veränderende Agenturgeschäft, den Magazin-Markt und die Auswirkungen von Corona auf eine gesamte

/ Kommentare deaktiviert für Abschiedsinterview mit Peter Bitzer von laif

Fotografie in der Corona-Krise

Corona und Covid-19 haben gerade auch für Fotografen und andere Kreative dramatische Folgen, denn vielen sind die Aufträge weggebrochen oder ihnen wurde die Möglichkeit zu reisen genommen. Ohne Rücklagen standen sie plötzlich und unverschuldet vor dem Ruin. Für die monatliche

/ Kommentare deaktiviert für Fotografie in der Corona-Krise

Fotografie in der Corona-Krise

Corona und Covid-19 haben gerade auch für Fotografen und andere Kreative dramatische Folgen, denn vielen sind die Aufträge weggebrochen oder ihnen wurde die Möglichkeit zu reisen genommen. Ohne Rücklagen standen sie plötzlich und unverschuldet vor dem Ruin. Für die monatliche

/ Kommentare deaktiviert für Fotografie in der Corona-Krise

FBQ: “American Prospects” von Joel Sternfeld

Wegen der Corona-Krise und des Veranstaltungsverbotes haben wir das geplante Fotobuch-Quartett zur Eröffnung des Photoszene-Festivals 2020 in den virtuellen Raum verlegt. Gemeinsam mit unserem Gast Celina Lunsford vom Fotografie Forum Frankfurt haben wir (Frank Dürrach, Oliver Rausch, Nadine Preiß und

/ Kommentare deaktiviert für FBQ: “American Prospects” von Joel Sternfeld

FBQ: “American Prospects” von Joel Sternfeld

Wegen der Corona-Krise und des Veranstaltungsverbotes haben wir das geplante Fotobuch-Quartett zur Eröffnung des Photoszene-Festivals 2020 in den virtuellen Raum verlegt. Gemeinsam mit unserem Gast Celina Lunsford vom Fotografie Forum Frankfurt haben wir (Frank Dürrach, Oliver Rausch, Nadine Preiß und

/ Kommentare deaktiviert für FBQ: “American Prospects” von Joel Sternfeld