John Stezaker in der Galerie Gisela Capitain

Die KunstFilmBiennale findet zwar hauptsächlich an einigen wenigen Kölner und Bonner Spielorten statt, doch auch Galeristen haben sich mit ihren Ausstellungen am Programm beteiligt. Drei von ihnen habe ich besucht, wobei die Galerie Gisela Capitain gar keinen Film, sondern Fotocollagen von John Stezaker zeigt. Die stammen allerdings aus alten Filmarchiven, womit sich auch der Kreis mal wieder schließt.

Den Artikel, erschienen heute im Kölner Stadt-Anzeiger, gibt es hier.

John Stezaker: „Sonata“