Kraut: neues „Magazin für angewandte Kultur“

Kraut ist zwar kein expliziertes Fotografie-Magazin, aber zumindest die Erstausgabe dreht sich schwerpunktmäßig um die Düsseldorfer Fotografie – passend zur aktuellen Ausstellung „Der rote Bulli“ im NRW-Forum. Neben einem sehr anschaulich geschriebenen Artikel über das Leben von Stephen Shore finden sich darin noch Interviews mit Stefan Schneider, seines Zeichens Musiker und Becher-Absolvent, ein launiger und vor allem vollständiger „Stammbaum“ der „Familie Becher“ mit all ihren Studenten sowie einen sehr spannenden Direkt-Vergleich der Fotografien „Düsseldorf, Flugzeug“ (1989) von Andreas Gursky mit einem Landschaftsbild aus Montana von Stephen Shore aus dem Jahr 1982.

Herausgegeben wird Kraut übrigens vom NRW-Forum in Düsseldorf, das im Magazin sein drittes Standbein neben den Ausstellungen und dem Internetauftritt sieht.

Ich würde sagen, dass das auf jeden Fall gut investierte 4,50 Euro sind.