Rob Hornstras „The Sochi Project“

Über die Langzeitdokumentation „The Sochi Project“ der Niederländer Rob Hornstra und Arnold van Bruggen, die insgesamt elf Mal in die Kaukasusregion gereist sind, um auf die Situation und die Veränderungen vor Ort aufmerksam zu machen, habe ich in der Vergangenheit bereits in zwei Artikeln berichtet.

Nun ist in der April-Ausgabe der Photographie mein ausführlicher Abschlussbericht zu diesem außergewöhnlichen Projekt erschienen. Den gesamten Artikel gibt es hier als PDF.

Außerdem besteht in diesem Jahr gleich mehrfach, die Ausstellung zu besuchen – bis zum 22. Juni beispielsweise beim Noorderlicht Fotofestival im niederländischen Groningen.

Links: The Sochi Project, Noorderlicht, Aperture