Galerienstudie 2013. Eine Positionsbestimmung

Bereits im Mai habe ich über die Umfrage unter deutschen Galerien berichtet, jetzt hat das Institut für Strategieentwicklung (IFSE) die gesamte Studie mit dem Titel “Galerienstudie 2013. Eine Positionsbetimmung” veröffentlicht. Und die hat es ganz schön in sich. Um es mit einem prägnanten Satz zu sagen: Alle deutschen Galerien zusammen machen weniger Umsatz als die umsatzstärkste amerikanische Galerie, Gagosian, allein.

Mit dieser “ersten empirischen Bestandsaufnahme der Galerien in Deutschland” will IFSE-Geschäftsführer Hergen Wöbken den “Grundstein für eine systematische und entwicklungsorientierte Auseinandersetzung mit Galerien legen”. Meinen gesamten Artikel zur Studie, erschienen in Der Standard, gibt es hier.

Und wer die gesamte Studie haben möchte, kann sie direkt beim IFSE bestellen. Die Studie hat 46 Seiten und kostet 80 Euro.

Link: IFSE

Geschrieben in Allgemein | Kommentare aus

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Kommentare sind deaktiviert.