„Grenzgänge. Magnum: Trans-Territories“

Noch bis zum 10. November läuft das 5. Fotofestival Mannheim-Ludwigshafen-Heidelberg. Das größte kuratierte Fotografiefestival in Deutschland steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der Fotografenagentur Magnum. Kuratorin Andréa Holzherr hat unter dem Titel „Grenzgänge. Magnum: Trans-Territories“ ein sperrig klingendes, aber dennoch stimmiges Konzept entwickelt, mit dem sie alle acht Ausstellungsorte in den drei Städten einbeziehen konnte. Das Ergebnis hat mir jedenfalls nicht nur viel Freude bereitet, sondern es hat auch dafür gesorgt, dass ich ganz neue Facetten an Magnum kennengelernt habe.

Meinen ausführlichen Artikel, erschienen in Der Standard, gibt es hier.

Links: Fotofestival, Magnum