Monthly Archives: Dezember 2014

„View, Kyoto“ von Jacqueline Hassink

Die niederländische Fotografin Jacqueline Hassink beschäftigt sich viel mit der Identität von Räumen, die den meisten Menschen vorenthalten bleiben. In ihrer Serie „The Table of Power“ hat sie die Konferenztische der 40 größten multinationalen Unternehmen in Europa fotografiert hat –

/ Kommentare deaktiviert für „View, Kyoto“ von Jacqueline Hassink

„View, Kyoto“ von Jacqueline Hassink

Die niederländische Fotografin Jacqueline Hassink beschäftigt sich viel mit der Identität von Räumen, die den meisten Menschen vorenthalten bleiben. In ihrer Serie „The Table of Power“ hat sie die Konferenztische der 40 größten multinationalen Unternehmen in Europa fotografiert hat –

/ Kommentare deaktiviert für „View, Kyoto“ von Jacqueline Hassink

„Vienna MMIX“ von Jules Spinatsch

Sehen und gesehen werden – das scheint für viele Besucher das Credo des Wiener Opernballes zu sein. Doch was passiert, wenn die sorgsam arrangierte Schau der Eitelkeiten als Basis für eine Reflexion über Planung und Zufall, Inszenierung und Überwachung wird?

/ Kommentare deaktiviert für „Vienna MMIX“ von Jules Spinatsch

„Vienna MMIX“ von Jules Spinatsch

Sehen und gesehen werden – das scheint für viele Besucher das Credo des Wiener Opernballes zu sein. Doch was passiert, wenn die sorgsam arrangierte Schau der Eitelkeiten als Basis für eine Reflexion über Planung und Zufall, Inszenierung und Überwachung wird?

/ Kommentare deaktiviert für „Vienna MMIX“ von Jules Spinatsch

„Die Berliner Mauer“ von P. Bösel und B. Maus

Streng, seriell, sachlich, schwarzweiß – mit diesen vier S habe ich das Projekt „Die Berliner Mauer 1984 von Westen aus gesehen“ zusammengefasst und es damit zugleich als „typisch deutsch“ in der Umsetzung beschrieben. Aber genau deshalb funktioniert es meiner Meinung

/ Kommentare deaktiviert für „Die Berliner Mauer“ von P. Bösel und B. Maus

„Die Berliner Mauer“ von P. Bösel und B. Maus

Streng, seriell, sachlich, schwarzweiß – mit diesen vier S habe ich das Projekt „Die Berliner Mauer 1984 von Westen aus gesehen“ zusammengefasst und es damit zugleich als „typisch deutsch“ in der Umsetzung beschrieben. Aber genau deshalb funktioniert es meiner Meinung

/ Kommentare deaktiviert für „Die Berliner Mauer“ von P. Bösel und B. Maus