Monthly Archives: März 2013

Gebirgsfotografie früher und heute

In der neuen Ausgabe der Photonews habe ich zwei aktuelle Bücher von Fotografen vorgestellt, die sich beide mit der Hochgebirgsfotografie auseinandersetzen – allerdings zu sehr unterschiedlichen Zeiten. Bei „Jules Beck – Der erste Schweizer Hochgebirgsfotograf“ verrät der Titel bereits viel

/ Kommentare deaktiviert für Gebirgsfotografie früher und heute

Gebirgsfotografie früher und heute

In der neuen Ausgabe der Photonews habe ich zwei aktuelle Bücher von Fotografen vorgestellt, die sich beide mit der Hochgebirgsfotografie auseinandersetzen – allerdings zu sehr unterschiedlichen Zeiten. Bei „Jules Beck – Der erste Schweizer Hochgebirgsfotograf“ verrät der Titel bereits viel

/ Kommentare deaktiviert für Gebirgsfotografie früher und heute

„Out of Focus“ von Peter Olpe

Das Design des Buches ist so schlicht wie das einer selbstgebauten Camera Obscura – der Buchblock ist nackt und zeigt die gebundenen Seiten, die graue Pappe des Covers könnte (sieht man einmal von der Prägung des Titels ab) funktionaler kaum

/ Kommentare deaktiviert für „Out of Focus“ von Peter Olpe

„Out of Focus“ von Peter Olpe

Das Design des Buches ist so schlicht wie das einer selbstgebauten Camera Obscura – der Buchblock ist nackt und zeigt die gebundenen Seiten, die graue Pappe des Covers könnte (sieht man einmal von der Prägung des Titels ab) funktionaler kaum

/ Kommentare deaktiviert für „Out of Focus“ von Peter Olpe

Neue Website online!

Nach monatelangem „Vor-mir-Herschiebens“ und gut einem Monat Arbeit ist heute endlich meine neue Fotografen-Website online gegangen. Darauf zeige ich nun nicht mehr nur meine freie Arbeiten, sondern vor allem auch Auftragsfotografien, meist aus den Bereichen Porträt und Architektur, aber auch

/ Kommentare deaktiviert für Neue Website online!

Neue Website online!

Nach monatelangem „Vor-mir-Herschiebens“ und gut einem Monat Arbeit ist heute endlich meine neue Fotografen-Website online gegangen. Darauf zeige ich nun nicht mehr nur meine freie Arbeiten, sondern vor allem auch Auftragsfotografien, meist aus den Bereichen Porträt und Architektur, aber auch

/ Kommentare deaktiviert für Neue Website online!

Friederike von Rauch im Forum für Fotografie

„Sleeping Beauties“ nennt Friederike von Rauch ihre aktuelle Serie, für die sie seit 2011 in unterschiedlichen Museen in Europa fotografiert. Mit den Museumsfotografien eines Thomas Struth haben ihre Arbeiten allerdings wenig gemein – das fängt schon damit an, dass sie

/ Kommentare deaktiviert für Friederike von Rauch im Forum für Fotografie

Friederike von Rauch im Forum für Fotografie

„Sleeping Beauties“ nennt Friederike von Rauch ihre aktuelle Serie, für die sie seit 2011 in unterschiedlichen Museen in Europa fotografiert. Mit den Museumsfotografien eines Thomas Struth haben ihre Arbeiten allerdings wenig gemein – das fängt schon damit an, dass sie

/ Kommentare deaktiviert für Friederike von Rauch im Forum für Fotografie

Joseph Rodriguez und Christopher Williams

Die Hardhitta Gallery von Bene Taschen zeigt noch bis zum 6. April eine kleine Retrospektive des in Deutschland noch wenig bekannten amerikanischen Sozialdokumentaristen Joseph Rodriguez, der die Underdogs und Außenseiter der Gesellschaft fotografiert hat, und mich teilweise an Bruce Davidson

/ Kommentare deaktiviert für Joseph Rodriguez und Christopher Williams

Joseph Rodriguez und Christopher Williams

Die Hardhitta Gallery von Bene Taschen zeigt noch bis zum 6. April eine kleine Retrospektive des in Deutschland noch wenig bekannten amerikanischen Sozialdokumentaristen Joseph Rodriguez, der die Underdogs und Außenseiter der Gesellschaft fotografiert hat, und mich teilweise an Bruce Davidson

/ Kommentare deaktiviert für Joseph Rodriguez und Christopher Williams

Wolfgang Tillmans im Düsseldorfer K21

Das K21 Ständehaus in Düsseldorf zeigt bis zum 7. Juli eine große Überblicksausstellung von Wolfgang Tillmans. Der 44-Jährige hat 14 Räume mit seinen All-Over-Installationen bespielt und zeigt dabei Arbeiten aus den vergangenen 25 Jahren – eine gute Gelegenheit, um sich

/ Kommentare deaktiviert für Wolfgang Tillmans im Düsseldorfer K21

Wolfgang Tillmans im Düsseldorfer K21

Das K21 Ständehaus in Düsseldorf zeigt bis zum 7. Juli eine große Überblicksausstellung von Wolfgang Tillmans. Der 44-Jährige hat 14 Räume mit seinen All-Over-Installationen bespielt und zeigt dabei Arbeiten aus den vergangenen 25 Jahren – eine gute Gelegenheit, um sich

/ Kommentare deaktiviert für Wolfgang Tillmans im Düsseldorfer K21

Fotografische Antworten auf Peter Bialobrzeski

„Acht serielle fotografische Arbeiten nach einem ‚alten Meister’“ lautet der Titel einer kleinen Ausstellung, die noch bis zum 12. April in der VHS-Galerie im Komed in Köln zu sehen ist. Entstanden sind sie im Rahmen eines VHS-Kurses unter der Leitung

/ Kommentare deaktiviert für Fotografische Antworten auf Peter Bialobrzeski

Fotografische Antworten auf Peter Bialobrzeski

„Acht serielle fotografische Arbeiten nach einem ‚alten Meister’“ lautet der Titel einer kleinen Ausstellung, die noch bis zum 12. April in der VHS-Galerie im Komed in Köln zu sehen ist. Entstanden sind sie im Rahmen eines VHS-Kurses unter der Leitung

/ Kommentare deaktiviert für Fotografische Antworten auf Peter Bialobrzeski