Monthly Archives: September 2012

Mein Kommentar zur Photoszene

Die Photokina ist vorbei und auch die 21. Internationale Photoszene Köln geht in diesen Tagen zu Ende. Fast 70 Ausstellungen wurden eröffnet, der Dr.-Erich-Salomon-Preis der DGPh an Peter Bialobrzeski verliehen und auch der BFF hat fünf Hochschul-Abschlussarbeiten mit seinem Förderpreis

/ Kommentare deaktiviert für Mein Kommentar zur Photoszene

Mein Kommentar zur Photoszene

Die Photokina ist vorbei und auch die 21. Internationale Photoszene Köln geht in diesen Tagen zu Ende. Fast 70 Ausstellungen wurden eröffnet, der Dr.-Erich-Salomon-Preis der DGPh an Peter Bialobrzeski verliehen und auch der BFF hat fünf Hochschul-Abschlussarbeiten mit seinem Förderpreis

/ Kommentare deaktiviert für Mein Kommentar zur Photoszene

Rob Hornstra und „The Sochi Project“

Während der Photokina-Woche ist das neue Jahrbuch „frame #4“ der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh) erschienen. Darin habe ich einen ausführlichen Artikel über „The Sochi Project“ des niederländischen Fotografen Rob Hornstra berichtet. In bester Slow Media-Manier reist er zusammen mit

/ Kommentare deaktiviert für Rob Hornstra und „The Sochi Project“

Rob Hornstra und „The Sochi Project“

Während der Photokina-Woche ist das neue Jahrbuch „frame #4“ der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh) erschienen. Darin habe ich einen ausführlichen Artikel über „The Sochi Project“ des niederländischen Fotografen Rob Hornstra berichtet. In bester Slow Media-Manier reist er zusammen mit

/ Kommentare deaktiviert für Rob Hornstra und „The Sochi Project“

Neue Fotobücher im Ksta

Pünktlich zum Photokina- und Photoszene-Wochenende sind heute im Kölner Stadt-Anzeiger meine neuen Fotobuchkurzrezensionen erschienen. Dieses mal stelle ich „Whistle for the Wind“ von Ryan McGinley, erneut „Sea Change“ von Michael Marten, „Japanese Dream“ sowie „Power Book“ von Luca Zanier vor.

/ Kommentare deaktiviert für Neue Fotobücher im Ksta

Neue Fotobücher im Ksta

Pünktlich zum Photokina- und Photoszene-Wochenende sind heute im Kölner Stadt-Anzeiger meine neuen Fotobuchkurzrezensionen erschienen. Dieses mal stelle ich „Whistle for the Wind“ von Ryan McGinley, erneut „Sea Change“ von Michael Marten, „Japanese Dream“ sowie „Power Book“ von Luca Zanier vor.

/ Kommentare deaktiviert für Neue Fotobücher im Ksta

Eröffnungen der Photoszene VI

Hier kommen meine letzten Eröffnungstipps zur 21. Internationalen Photoszene Köln, die heute im Ksta erschienen sind. Darunter sind Ausstellungen von Jörg Gläscher, Hélène Binet, Peter H. Fürst und Walker Evans.

/ Kommentare deaktiviert für Eröffnungen der Photoszene VI

Eröffnungen der Photoszene VI

Hier kommen meine letzten Eröffnungstipps zur 21. Internationalen Photoszene Köln, die heute im Ksta erschienen sind. Darunter sind Ausstellungen von Jörg Gläscher, Hélène Binet, Peter H. Fürst und Walker Evans.

/ Kommentare deaktiviert für Eröffnungen der Photoszene VI

World Press Photo

Im Kölner Hauptbahnhof wurde gestern die Ausstellung zum World Press Photo Award 2012 eröffnet. Neben dem Siegerfoto von Samuel Aranda aus Spanien sind natürlich auch wieder zahlreiche andere erstklassige Aufnahmen und Fotoserien von unter anderem Stephanie Sinclair, Rob Hornstra, Niclas

/ Kommentare deaktiviert für World Press Photo

World Press Photo

Im Kölner Hauptbahnhof wurde gestern die Ausstellung zum World Press Photo Award 2012 eröffnet. Neben dem Siegerfoto von Samuel Aranda aus Spanien sind natürlich auch wieder zahlreiche andere erstklassige Aufnahmen und Fotoserien von unter anderem Stephanie Sinclair, Rob Hornstra, Niclas

/ Kommentare deaktiviert für World Press Photo

Pimp the Timp + 3. Photoszene-Wochenende

Das dritte Wochenende der 21. Internationalen Photoszene Köln steht vor der Tür und hat wieder einiges zu bieten: Jessica Backhaus, Ciro Lauria, Susanne Pareike, Annette Völckner, die Meisterklasse Fotografie der Fachhochschule Dortmund, die Fotogruppe 7vonSieben sowie der Schriftsteller Jürgen Becker

/ Kommentare deaktiviert für Pimp the Timp + 3. Photoszene-Wochenende

Pimp the Timp + 3. Photoszene-Wochenende

Das dritte Wochenende der 21. Internationalen Photoszene Köln steht vor der Tür und hat wieder einiges zu bieten: Jessica Backhaus, Ciro Lauria, Susanne Pareike, Annette Völckner, die Meisterklasse Fotografie der Fachhochschule Dortmund, die Fotogruppe 7vonSieben sowie der Schriftsteller Jürgen Becker

/ Kommentare deaktiviert für Pimp the Timp + 3. Photoszene-Wochenende

London Festival of Photography

Fotografie-Festivals schießen wie die sprichwörtlichen Pilze aus dem Boden. Dass es darunter auch weniger schmackhafte gibt, musste ich im Juli leider und ausgerechnet beim London Festival of Photography erleben. Warum ich so unzufrieden damit bin, könnt ihr in meiner Review

/ Kommentare deaktiviert für London Festival of Photography

London Festival of Photography

Fotografie-Festivals schießen wie die sprichwörtlichen Pilze aus dem Boden. Dass es darunter auch weniger schmackhafte gibt, musste ich im Juli leider und ausgerechnet beim London Festival of Photography erleben. Warum ich so unzufrieden damit bin, könnt ihr in meiner Review

/ Kommentare deaktiviert für London Festival of Photography

Eröffnungen der Photoszene IV

Weiter geht es mit neuen Tipps zur 21. Internationalen Photoszene Köln mit Ausstellungen unter anderem von Boris Becker, Peyrotau & Sediles, Miron Zownir und Yutaka Takanashi. Eigentlich sollten die bereits gestern erscheinen, aber da war wohl kein Platz mehr. Das ist

/ Kommentare deaktiviert für Eröffnungen der Photoszene IV

Eröffnungen der Photoszene IV

Weiter geht es mit neuen Tipps zur 21. Internationalen Photoszene Köln mit Ausstellungen unter anderem von Boris Becker, Peyrotau & Sediles, Miron Zownir und Yutaka Takanashi. Eigentlich sollten die bereits gestern erscheinen, aber da war wohl kein Platz mehr. Das ist

/ Kommentare deaktiviert für Eröffnungen der Photoszene IV

DC Open und 2. Photoszene-Wochenende

Heute Abend knubbelt es sich wieder in Köln, denn es ist nicht nur der Start des zweiten Wochenendes der Internationalen Photoszene Köln, sondern zugleich auch der Beginn des Köln-Düsseldorfer Galerienrundgangs DC Open – und da gibt es natürlich auch das

/ Kommentare deaktiviert für DC Open und 2. Photoszene-Wochenende

DC Open und 2. Photoszene-Wochenende

Heute Abend knubbelt es sich wieder in Köln, denn es ist nicht nur der Start des zweiten Wochenendes der Internationalen Photoszene Köln, sondern zugleich auch der Beginn des Köln-Düsseldorfer Galerienrundgangs DC Open – und da gibt es natürlich auch das

/ Kommentare deaktiviert für DC Open und 2. Photoszene-Wochenende

„Sea Change“ von Michael Marten

Schon jetzt eines meiner Lieblingsbücher 2012 ist „Sea Change“ von Michael Marten. Der Brite hat neun Jahre lang die Küste seines Landes fotografiert – jeweils einmal bei Hoch- und einmal bei Niedrigwasser. Die Fotos zeigt er im Buch direkt nebeneinander

/ Kommentare deaktiviert für „Sea Change“ von Michael Marten

„Sea Change“ von Michael Marten

Schon jetzt eines meiner Lieblingsbücher 2012 ist „Sea Change“ von Michael Marten. Der Brite hat neun Jahre lang die Küste seines Landes fotografiert – jeweils einmal bei Hoch- und einmal bei Niedrigwasser. Die Fotos zeigt er im Buch direkt nebeneinander

/ Kommentare deaktiviert für „Sea Change“ von Michael Marten