Monthly Archives: Mai 2012

Zoltán Jókay in der Sabine Schmidt Galerie

Zoltán Jókay ist vor allem für seine Porträts von Kindern und Jugendlichen bekannt. Dass er auch sehr alte Menschen fotografiert, mag zunächst überraschen – letztlich scheint es aber eine logische Konsequenz zu sein, sich sowohl mit dem Anfang als auch

/ Kommentare deaktiviert für Zoltán Jókay in der Sabine Schmidt Galerie

Zoltán Jókay in der Sabine Schmidt Galerie

Zoltán Jókay ist vor allem für seine Porträts von Kindern und Jugendlichen bekannt. Dass er auch sehr alte Menschen fotografiert, mag zunächst überraschen – letztlich scheint es aber eine logische Konsequenz zu sein, sich sowohl mit dem Anfang als auch

/ Kommentare deaktiviert für Zoltán Jókay in der Sabine Schmidt Galerie

August Sander und die SK Stiftung Kultur

Im Rahmen des Tätigkeitsberichts 2011, den ich im Auftrag der SK Stiftung Kultur geschrieben habe, habe ich mich auch intensiv mit der grundlegenden Bedeutung von August Sander für die Photographische Sammlung auseinandergesetzt. Im Mittelpunkt meines Artikels steht dabei die Ausstellung

/ Kommentare deaktiviert für August Sander und die SK Stiftung Kultur

August Sander und die SK Stiftung Kultur

Im Rahmen des Tätigkeitsberichts 2011, den ich im Auftrag der SK Stiftung Kultur geschrieben habe, habe ich mich auch intensiv mit der grundlegenden Bedeutung von August Sander für die Photographische Sammlung auseinandergesetzt. Im Mittelpunkt meines Artikels steht dabei die Ausstellung

/ Kommentare deaktiviert für August Sander und die SK Stiftung Kultur

Lewis Baltz im Kunstmuseum Bonn

Der Amerikaner Lewis Baltz zählt zu den wichtigsten Vertretern der New Topographic-Bewegung, die 1975 mit der gleichnamigen Ausstellung für einen Paradigmenwechsel in der künstlerischen Fotografie sorgte. Im Kunstmuseum Bonn ist nun seine erste Retrospektive in Deutschland zu sehen. Warum die

/ Kommentare deaktiviert für Lewis Baltz im Kunstmuseum Bonn

Lewis Baltz im Kunstmuseum Bonn

Der Amerikaner Lewis Baltz zählt zu den wichtigsten Vertretern der New Topographic-Bewegung, die 1975 mit der gleichnamigen Ausstellung für einen Paradigmenwechsel in der künstlerischen Fotografie sorgte. Im Kunstmuseum Bonn ist nun seine erste Retrospektive in Deutschland zu sehen. Warum die

/ Kommentare deaktiviert für Lewis Baltz im Kunstmuseum Bonn

„Kleider machen Leute“ von Herlinde Koelbl

„Kleider machen Leute“ heißt es im Volksmund. Dabei meint der Satz weniger, was die Kleidung selbst aussagt, sondern vor allem, was sie ganz konkret aus dem Menschen macht, der sie trägt. Herlinde Koelbl hat sich diesem Phänomen fotografisch genähert und

/ Kommentare deaktiviert für „Kleider machen Leute“ von Herlinde Koelbl

„Kleider machen Leute“ von Herlinde Koelbl

„Kleider machen Leute“ heißt es im Volksmund. Dabei meint der Satz weniger, was die Kleidung selbst aussagt, sondern vor allem, was sie ganz konkret aus dem Menschen macht, der sie trägt. Herlinde Koelbl hat sich diesem Phänomen fotografisch genähert und

/ Kommentare deaktiviert für „Kleider machen Leute“ von Herlinde Koelbl

„7 Rooms“ in 7 Räumen der Körnerstraße

Am vergangenen Samstag fand in der Körnerstraße in Köln-Ehrenfeld eine etwas ungewöhnliche Ausstellung statt: Kuratorin Inga Schneider und Fotobuchfachmann Richard Sporleder haben an sieben verschiedenen Orten das Buch 7 Rooms von Rafał Milach präsentiert. Besucher konnten also die Straße entlang

/ Kommentare deaktiviert für „7 Rooms“ in 7 Räumen der Körnerstraße

„7 Rooms“ in 7 Räumen der Körnerstraße

Am vergangenen Samstag fand in der Körnerstraße in Köln-Ehrenfeld eine etwas ungewöhnliche Ausstellung statt: Kuratorin Inga Schneider und Fotobuchfachmann Richard Sporleder haben an sieben verschiedenen Orten das Buch 7 Rooms von Rafał Milach präsentiert. Besucher konnten also die Straße entlang

/ Kommentare deaktiviert für „7 Rooms“ in 7 Räumen der Körnerstraße

Wilhelm Schürmann in der SK Stiftung Kultur

Wilhelm Schürmann ist heute vor allem als Sammler und Kurator für zeitgenössische Kunst sowie als Mitgründer der legendären Fotogalerie „Lichttropfen“ bekannt. Hin und wieder finden aber auch Ausstellungen mit seinen eigenen Fotografien statt – so wie gerade in der Photographischen

/ Kommentare deaktiviert für Wilhelm Schürmann in der SK Stiftung Kultur

Wilhelm Schürmann in der SK Stiftung Kultur

Wilhelm Schürmann ist heute vor allem als Sammler und Kurator für zeitgenössische Kunst sowie als Mitgründer der legendären Fotogalerie „Lichttropfen“ bekannt. Hin und wieder finden aber auch Ausstellungen mit seinen eigenen Fotografien statt – so wie gerade in der Photographischen

/ Kommentare deaktiviert für Wilhelm Schürmann in der SK Stiftung Kultur