Monthly Archives: September 2011

„Illuminance“ von Rinko Kawauchi

Als ich die Bilder der Japanerin Rinko Kawauchi vor fünf Jahren das erste Mal in der Galerie Priska Pasquer gesehen habe, war ich sofort fasziniert von ihrer sehr eigenen Bildsprache und ihrem gefühlvollen Blick für die Alltäglichkeiten. In ihrer Heimat

/ Kommentare deaktiviert für „Illuminance“ von Rinko Kawauchi

„Illuminance“ von Rinko Kawauchi

Als ich die Bilder der Japanerin Rinko Kawauchi vor fünf Jahren das erste Mal in der Galerie Priska Pasquer gesehen habe, war ich sofort fasziniert von ihrer sehr eigenen Bildsprache und ihrem gefühlvollen Blick für die Alltäglichkeiten. In ihrer Heimat

/ Kommentare deaktiviert für „Illuminance“ von Rinko Kawauchi

Judith Joy Ross in der SK Stiftung Kultur

In der Photographischen Sammlung der SK Stiftung Kultur wurde am Freitag die Ausstellung der amerikanischen Porträtfotografin Judith Joy Ross eröffnet. In der Retrospektive werden fast 20 Serien gezeigt, an denen Ross seit 1982 gearbeitet hat. Bemerkenswert sind neben ihrer konsequente

/ Kommentare deaktiviert für Judith Joy Ross in der SK Stiftung Kultur

Judith Joy Ross in der SK Stiftung Kultur

In der Photographischen Sammlung der SK Stiftung Kultur wurde am Freitag die Ausstellung der amerikanischen Porträtfotografin Judith Joy Ross eröffnet. In der Retrospektive werden fast 20 Serien gezeigt, an denen Ross seit 1982 gearbeitet hat. Bemerkenswert sind neben ihrer konsequente

/ Kommentare deaktiviert für Judith Joy Ross in der SK Stiftung Kultur

Fotofestival „The eye is a lonely hunter“

Die Städte Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg laden noch bis zum 6. November zum 4. Fotofestival ein. Der Titel lautet in diesem Jahr „The eye is a lonely hunter – Images of Humankind“, und das von Katerina Gregos und Solvej Helweg

/ Kommentare deaktiviert für Fotofestival „The eye is a lonely hunter“

Fotofestival „The eye is a lonely hunter“

Die Städte Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg laden noch bis zum 6. November zum 4. Fotofestival ein. Der Titel lautet in diesem Jahr „The eye is a lonely hunter – Images of Humankind“, und das von Katerina Gregos und Solvej Helweg

/ Kommentare deaktiviert für Fotofestival „The eye is a lonely hunter“

Thomas Wiegand: „Deutschland im Fotobuch“

Ganz schön schwergewichtig kommt es daher, das neue Fotobuch über Fotobücher. Zu Recht, denn nach Martin Parrs und Gerry Badgers zweibändigen „The Photobook: A History“ könnte das von Thomas Wiegand verfasste und von Manfred Heiting herausgegebene „Deutschland im Fotobuch“ ebenfalls

/ Kommentare deaktiviert für Thomas Wiegand: „Deutschland im Fotobuch“

Thomas Wiegand: „Deutschland im Fotobuch“

Ganz schön schwergewichtig kommt es daher, das neue Fotobuch über Fotobücher. Zu Recht, denn nach Martin Parrs und Gerry Badgers zweibändigen „The Photobook: A History“ könnte das von Thomas Wiegand verfasste und von Manfred Heiting herausgegebene „Deutschland im Fotobuch“ ebenfalls

/ Kommentare deaktiviert für Thomas Wiegand: „Deutschland im Fotobuch“

Zum Tod von Bernhard Johannes Blume

Bernhard Johannes Blume ist tot. Er ist am Donnerstag in seiner Wahlheimat Köln im Alter von fast 74 Jahren gestorben – und mit ihm ein Pionier der inszenierten Fotografie in Deutschland. Jahrzehntelang haben er und seine Frau Anna Blume in

/ Kommentare deaktiviert für Zum Tod von Bernhard Johannes Blume

Zum Tod von Bernhard Johannes Blume

Bernhard Johannes Blume ist tot. Er ist am Donnerstag in seiner Wahlheimat Köln im Alter von fast 74 Jahren gestorben – und mit ihm ein Pionier der inszenierten Fotografie in Deutschland. Jahrzehntelang haben er und seine Frau Anna Blume in

/ Kommentare deaktiviert für Zum Tod von Bernhard Johannes Blume