Sportsucht und im Eifler Trappistenkloster

Für das aktuelle Alexianer-Magazin wurde ich für die Bebilderung von zwei Geschichten beauftragt. Für die eine habe ich das Trappistenkloster Mariawald in Heimbach in der Eifel besucht, und für das Thema Sportsucht durch Collagen mein Modell scheinbar gegen sich selbst antreten lassen.

Die fertigen Artikel findet ihr hier.

Geschrieben in Auftragsfotografie | Keine Kommentare

Das Ende von “gesehen mit” im Prinz

Die aktuelle August-Ausgabe ist gleichzeitig auch die letzte des bekannten Magazins PRINZ. Ab September wird vieles anders – das neue Format wird dabei noch die kleinste Änderung sein. Deutlich schwerer fällt ins Gewicht, dass es mit der neuen Zielgruppenerhebung auch keine Kunst- und Theaterseiten mehr geben wird. Das ist sehr bedauerlich für die Leser und natürlich für meine Kollegin und mich, denn offensichtlich werden wir “Kulturredakteure” nicht länger gebraucht. Gleichzeitig bedeutet dies auch, dass mit dem aktuellen Heft die Serie “gesehen mit” eingestellt wird. Aus diesem Grund hier schon einmal mein vorgezogener Jahresrückblick 2011.

Geschrieben in Allgemein, Auftragsfotografie | Keine Kommentare

Thomas Baumgärtel und die Spraybanane

Die gelbe Spraybanane ist längst zum Markenzeichen von Thomas Baumgärtel geworden – schließlich hat er sie bereits zwischen 4000 und 5000 Mal an die Wände von Galerien und Museen auf der ganzen Welt gesprüht und diese somit auf seine ganz spezielle Art als besondere Kultureinrichtungen “geadelt”.

In diesem Jahr wird die Spraybanana 25 Jahre alt – 1986 hat Baumgärtel die ersten im Belgischen Viertel in Köln gesprüht. Grund genug, ihn einmal für die Prinz-Serie “Hausbesuch” in seinem Atelier zu besuchen

Den Artikel gibt es hier als PDF (2,6 MB).

Link: Bananensprayer

Geschrieben in Auftragsfotografie | Keine Kommentare

“Slinky Springs to Fame” in Oberhausen

Tobias Rehberger ist zwar kein Fotograf, aber einer der wichtigsten deutschen Künstler der Gegenwart. In Oberhausen hat er eine Brücke über den Rhein-Herne-Kanal gebaut. Der Kanal ist 60 Meter breit, seine Brücke aber über 400 Meter lang. Warum? Weil sie sich Zeit lässt – und das ist auch gut so.

Ich bin in den Kaisergarten nach Oberhausen gefahren und habe mich dort umgeschaut. Die Bilder meiner Entdeckungen seht ihr unten. Wenn ihr wissen wollt, was ich über die Brücke denke, könnt ihr es bei Artnet und im Ksta nachlesen.

Geschrieben in Auftragsfotografie, Ausstellungen | Keine Kommentare

“Sucht im Alter” fürs Alexianer-Magazin

Für die Sommer-Ausgabe des Alexianer-Magazins sollte ich das Thema “Sucht im Alter” fotografieren, wobei der Schwerpunkt auf Alkohol und Medikamente liegt. Ich habe mich dafür auf den Aspekt des Schämens und Versteckens konzentriert, als Modelle dienten mir meine Eltern. Dabei sind die folgenden Bilder entstanden.

Wer sich auch für den Artikel interessiert – das PDF gibt es hier.

Links: Alexianer

Geschrieben in Auftragsfotografie | Keine Kommentare

“Männerhaus” für das Alexianer-Magazin

Das Alexianer-Magazin brauchte Fotos für eine Geschichte zum Thema Männerhäuser beziehungsweise Gewalt von Frauen gegen Männer. Ein heikles Thema, wie ich merkte, denn zum einen ist es weitgehend tabuisiert und wird auch einfach belächelt. Zum anderen gibt es in Deutschland (wahrscheinlich gerade deshalb) kaum Männerhäuser.

Eine Reportage mussten wir deshalb schnell ausschließen. Also entschieden wir uns für eine kleine inszenierte Fotostrecke, die dann auch sehr schön fürs Heft umgesetzt wurde. Den sehr interessanten Text mit meinen Bildern findet ihr hier.

Links: Alexianer

Geschrieben in Auftragsfotografie | Keine Kommentare

Ein Jahr “gesehen mit” im Kölner Prinz – Teil II

Schon wieder ist ein Jahr herum, in dem ich für die Kölner Ausgabe des Prinz mit unbescholtenen Bürgern durch Kunstausstellungen zog, um anschließend ein paar Sätze darüber zu schreiben.  “Gesehen mit” heißt die Serie, für die ich meine Begleiter auch immer in den Galerien und Museen vor, neben, hinter oder in der Kunst fotografiere.  Anbei findet ihr meine zwölf Lieblingsbilder aus 2010. Gleichzeitig möchte ich mich nochmals bei Arnd, Jasmin, Philip, Beate, Stefan, Karin, Denis, Nina, Robert, Hazar, Babak und Lisa für ihre Teilnahme bedanken.

Außerdem möchte ich die Gelegenheit nutzen und die Leser meines Blogs ebenfalls zum Mitmachen aufrufen: Falls also auch ihr Interesse habt, in den nächsten Monaten bei “gesehen mit” mitzumachen und euch mit mir eine Ausstellung in Köln oder Umgebung anzuschauen, dann meldet euch doch bitte kurz bei mir.

Geschrieben in Auftragsfotografie | Keine Kommentare

Künsterporträts für das neue MOFF

Als im Sommer das neue und sehr ambitioniert betriebe “Magazin – Kölner Künstler im Gespräch” erschien, las ich im Vorwort von Stefanie Klingemann, dass für jede Ausgabe “andere in Köln lebende Künstler, Graphiker und Designer eingeladen würden, Layout, Cover, grafische Arbeiten, Fotoporträts und Editionen zu gestalten.” Ich fühlte mich angesprochen und schrieb Stefanie eine Mail. Ein paar Wochen später stand fest, dass ich für die zweite Ausgabe alle Künstlerporträts übernehme – natürlich “für lau”, was mich aber nicht störte, da dass gesamte Magazin ehrenamtlich betrieben wird. Dass der bekannte Kölner Grafikdesigner Otto Dietrich die Art Direktion sowie die Grafik der nächsten Ausgabe übernehmen sollte, freute und motivierte mich nur noch zusätzlich.

Am Freitag, 19. November, erscheint nun endlich die neue Ausgabe, die ab jetzt übrigens MOFF – Magazin der Kölner Off-Szene heißt. Mit dabei sind Gespräche und natürlich meine Fotos von Charlotte Desaga, Christiane Rasch, dem Künstlerduo Dan Dryer alias Jörg Koslowski & Astrid Piethan, David Ostrowksi, Dirk Vollenbroich, Eli Cortiñas, Kathrin Sehl, Patrick Rieve und Ralf Witthaus. Dass David Ostrowski auf dem Foto mal wieder nicht erkannt werden wollte (bei unserem gemeinsamen Besuch im Museum Ludwig für die Prinz-Serie “gesehen mit” trug er eine große Sonnenbrille), fand ich erst ein wenig anstregend, aber sobald ich sein Atelier betrat und seine aktuellen Arbeiten sah, war mir klar, dass wir für sein Bild eine sehr elegante Lösung finden würden. Und dass alle Bilder letztlich nur in Schwarzweiß gedruckt werden konnten, fand ich natürlich auch sehr einschränkend, aber ich muss beim ersten Blick auf das PDF sagen, dass es sogar Bilder gibt, die dadurch eher gewonnen haben. Aber – das mögt ihr vielleicht am besten selbst beurteilen.

“MOFF – Magazin der Kölner Off-Szene” liegt in Galerien, Ausstellungsräumen, Cafés und Bars kostenlos aus.

Links: MOFF, Otto Dietrich

Geschrieben in Auftragsfotografie | Keine Kommentare

Auf dem Seniorenspielplatz

Für das Alexianer-Magazin bin ich nach Mettmann ins Seniorenheim Neandertal gereist. Um seine Bewohner fit zu halten, hat das idyllisch gelegene und mit viel Engagement geführte Heim einen Seniorenspielplatz angelegt, der mit seinen acht Geräten mit Abstand zu den größten der Region zählt. Viele Bewohner haben Gefallen an den Fitnessgeräten gefunden, an denen sie einfache Koordination- und Muskelaufbauübungen vollziehen können, und nennen die kleine Anlage deshalb auch lieber “Bewegungsgarten”. Kein Wunder – denn zum “Spielen” geht dort niemand hin.

Geschrieben in Auftragsfotografie | 1 Kommentar

Als Mann im Frauen-Fitnessstudio

Das Kölner Frauen-Fitnessstudio Lady Sporting wollte nach seinen aufwendigen Renovierungsarbeiten auch seinen Webauftritt neu gestalten und eine aktuelle Broschüre herausgeben. Dementsprechend sollte ich alle Bereiche – von Cardio über Fitness bis hin zur Sauna – fotografieren, was wir aus organisatorischen Gründen auf drei Termine verteilen mussten. Als Modelle standen mir einige Mitglieder und Trainerinnen zur Verfügung – und die haben ihren Job wirklich gut gemacht. Am Ende waren sich aber alle einig – modeln kann ganz schön anstregend sein.

Geschrieben in Auftragsfotografie | 1 Kommentar

Most Popular Tags