Monthly Archives: Juli 2009

Meisterwerke, wohin das Auge schaut

Ab heute bietet das Museum Ludwig Fotofans einen ganz besonderen Leckerbissen: Sechs Monate lang zeigt es die Meisterwerke der Fotografischen Sammlung – darunter wunderbare und allseits bekannte Arbeiten von Henri Cartier-Bresson, Brassaï, Man Ray, Alfred Stieglitz, Alfred Eisenstaed, Dorothea Lange,

/ Kommentare deaktiviert für Meisterwerke, wohin das Auge schaut

Meisterwerke, wohin das Auge schaut

Ab heute bietet das Museum Ludwig Fotofans einen ganz besonderen Leckerbissen: Sechs Monate lang zeigt es die Meisterwerke der Fotografischen Sammlung – darunter wunderbare und allseits bekannte Arbeiten von Henri Cartier-Bresson, Brassaï, Man Ray, Alfred Stieglitz, Alfred Eisenstaed, Dorothea Lange,

/ Kommentare deaktiviert für Meisterwerke, wohin das Auge schaut

Der Polaroid-Wahn des Horst Ademeit

Die Kölner Art Brut- und Outsider-Galeristin Susanne Zander hat wieder eine spannende Entdeckung gemacht.  In einer Doppelausstellung gemeinsam mit der Galerie Sabine Schmidt präsentierte sie die vollgeschriebenen Polaroids von Horst Ademeit. Der hat es sich zur Aufgabe gemacht, jeden Tag

/ Kommentare deaktiviert für Der Polaroid-Wahn des Horst Ademeit

Der Polaroid-Wahn des Horst Ademeit

Die Kölner Art Brut- und Outsider-Galeristin Susanne Zander hat wieder eine spannende Entdeckung gemacht.  In einer Doppelausstellung gemeinsam mit der Galerie Sabine Schmidt präsentierte sie die vollgeschriebenen Polaroids von Horst Ademeit. Der hat es sich zur Aufgabe gemacht, jeden Tag

/ Kommentare deaktiviert für Der Polaroid-Wahn des Horst Ademeit

Martha Rosler und Trevor Paglen

In einem Gemeinschaftsartikel habe ich die beiden Ausstellungen von Martha Rosler (Galerie Christian Nagel) und von Trevor Paglen (Galerie Thomas Zander) besprochen – wobei mir Trevor Paglen wirklich gut gefallen hat. Denn obwohl er Geograf und Konzeptkünstler ist, haben seine

/ Kommentare deaktiviert für Martha Rosler und Trevor Paglen

Martha Rosler und Trevor Paglen

In einem Gemeinschaftsartikel habe ich die beiden Ausstellungen von Martha Rosler (Galerie Christian Nagel) und von Trevor Paglen (Galerie Thomas Zander) besprochen – wobei mir Trevor Paglen wirklich gut gefallen hat. Denn obwohl er Geograf und Konzeptkünstler ist, haben seine

/ Kommentare deaktiviert für Martha Rosler und Trevor Paglen

Luke Batten und Jonathan Sadler

Die Amerikaner Luke Batten und Jonathan Sadler haben ihre Konzeptarbeiten, die für ihre fiktive Bildagentur „New Catalogue“ entstanden sind, in der Kölner Galerie Kaune, Sudendorf und damit auch erstmals in Europa gezeigt. Der Zugang fiel mir am Anfang nicht ganz

/ Kommentare deaktiviert für Luke Batten und Jonathan Sadler

Luke Batten und Jonathan Sadler

Die Amerikaner Luke Batten und Jonathan Sadler haben ihre Konzeptarbeiten, die für ihre fiktive Bildagentur „New Catalogue“ entstanden sind, in der Kölner Galerie Kaune, Sudendorf und damit auch erstmals in Europa gezeigt. Der Zugang fiel mir am Anfang nicht ganz

/ Kommentare deaktiviert für Luke Batten und Jonathan Sadler

Judith Joy Ross in der Galerie Sabine Schmidt

Die Amerikanerin Judith Joy Ross hat im letzten Jahr in der Galerie von Sabine Schmidt ihre eindringlichen Schwarzweiß-Porträts von Anti-Kriegs-Demonstranten präsentiert. Im Gegensatz zum Ehepaar Gabriele und Helmut Nothhelfer arbeitet Ross allerdings alles andere als spontan – ihre großformatige Plattenkamera

/ Kommentare deaktiviert für Judith Joy Ross in der Galerie Sabine Schmidt

Judith Joy Ross in der Galerie Sabine Schmidt

Die Amerikanerin Judith Joy Ross hat im letzten Jahr in der Galerie von Sabine Schmidt ihre eindringlichen Schwarzweiß-Porträts von Anti-Kriegs-Demonstranten präsentiert. Im Gegensatz zum Ehepaar Gabriele und Helmut Nothhelfer arbeitet Ross allerdings alles andere als spontan – ihre großformatige Plattenkamera

/ Kommentare deaktiviert für Judith Joy Ross in der Galerie Sabine Schmidt

Frauke Thielking in der Galerie Elsass

Die 1977 geborene Frauke Thielking zeigt in der neuen, auf Fotografie spezialisierten Galerie Elsass ihre Serie „Ready, steady, go“. In ihren Bildern verlässt der Mensch seinen angestammten Platz und tritt in Räume ein, um nur noch „zu funktionieren“ – als

/ Kommentare deaktiviert für Frauke Thielking in der Galerie Elsass

Frauke Thielking in der Galerie Elsass

Die 1977 geborene Frauke Thielking zeigt in der neuen, auf Fotografie spezialisierten Galerie Elsass ihre Serie „Ready, steady, go“. In ihren Bildern verlässt der Mensch seinen angestammten Platz und tritt in Räume ein, um nur noch „zu funktionieren“ – als

/ Kommentare deaktiviert für Frauke Thielking in der Galerie Elsass

Nothhelfers und Eijkelboom in Köln

Noch bis zum 8. November widmet sich eine kleine, aber feine Ausstellung in der Sk Stiftung Kultur dem Individuum in der Masse – wobei sich „klein“ eher auf die Ausstellungsfläche, nicht jedoch auf die Anzahl der gezeigten Bilder bezieht.  Denn

/ Kommentare deaktiviert für Nothhelfers und Eijkelboom in Köln

Nothhelfers und Eijkelboom in Köln

Noch bis zum 8. November widmet sich eine kleine, aber feine Ausstellung in der Sk Stiftung Kultur dem Individuum in der Masse – wobei sich „klein“ eher auf die Ausstellungsfläche, nicht jedoch auf die Anzahl der gezeigten Bilder bezieht.  Denn

/ Kommentare deaktiviert für Nothhelfers und Eijkelboom in Köln

DGPh-Kulturpreis für Ed Ruscha

2006 hat die Deutsche Gesellschaft für Photographie ihren Kulturpreis an Ed Ruscha verliehen. Der ist gar nicht unbedingt so sehr als Fotograf, sondern vielmehr als Konzeptkünstler bekannt. Dennoch ging die Auszeichnung vollkommen zu Recht an den Amerikaner. Warum, könnt ihr

/ Kommentare deaktiviert für DGPh-Kulturpreis für Ed Ruscha

DGPh-Kulturpreis für Ed Ruscha

2006 hat die Deutsche Gesellschaft für Photographie ihren Kulturpreis an Ed Ruscha verliehen. Der ist gar nicht unbedingt so sehr als Fotograf, sondern vielmehr als Konzeptkünstler bekannt. Dennoch ging die Auszeichnung vollkommen zu Recht an den Amerikaner. Warum, könnt ihr

/ Kommentare deaktiviert für DGPh-Kulturpreis für Ed Ruscha

Greg Stimac in der Galerie Kaune, Sudendorf

Die Fotografien des 1976 geborenen Greg Stimac wirken grotesk und lächerlich. Das Lachen bleibt dem Betrachter jedoch im Halse stecken – nicht zuletzt deswegen, weil die Männer und Kinder scheinbar direkt auf den Fotografen schießen: Stimac hatte seine Mittelformatkamera auf

/ Kommentare deaktiviert für Greg Stimac in der Galerie Kaune, Sudendorf

Greg Stimac in der Galerie Kaune, Sudendorf

Die Fotografien des 1976 geborenen Greg Stimac wirken grotesk und lächerlich. Das Lachen bleibt dem Betrachter jedoch im Halse stecken – nicht zuletzt deswegen, weil die Männer und Kinder scheinbar direkt auf den Fotografen schießen: Stimac hatte seine Mittelformatkamera auf

/ Kommentare deaktiviert für Greg Stimac in der Galerie Kaune, Sudendorf

DGPh-Kulturpreis für Steven J. Sasson

Die Erfindung des Amerikaners Steven J. Sasson hat die Fotografie und vor allem den Umgang mit dem Medium grundlegend verändert – schließlich hat er 1975 die erste Digitalkamera der Welt gebaut. Dennoch kennt ihn (fast) niemand. Die Deutsche Gesellschaft für

/ Kommentare deaktiviert für DGPh-Kulturpreis für Steven J. Sasson

DGPh-Kulturpreis für Steven J. Sasson

Die Erfindung des Amerikaners Steven J. Sasson hat die Fotografie und vor allem den Umgang mit dem Medium grundlegend verändert – schließlich hat er 1975 die erste Digitalkamera der Welt gebaut. Dennoch kennt ihn (fast) niemand. Die Deutsche Gesellschaft für

/ Kommentare deaktiviert für DGPh-Kulturpreis für Steven J. Sasson